Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-REK: Feuer in Mehrfamilienhaus - Kerpen

Kerpen (ots) - Heute Morgen (23. Januar) brach aus bisher ungeklärter Ursache ein Feuer in einer Wohnung eines Mehrfamilienhauses auf der Golzheimer Straße aus. Die 33-jährige Wohungsinhaberin und ihre zwei Jahre alte Tochter konnten sich unverletzt in Sicherheit bringen.

Um kurz nach zehn Uhr bemerkte die 33-Jährige das Feuer im Wohnzimmer der im zweiten Obergeschoss liegenden Wohnung. Sie nahm ihre Tochter und floh vor dem Feuer aus der Wohnung. Beim Eintreffen von Feuerwehr und Polizei trat dichter Rauch aus zwei Fenstern der Wohnung. Die Feuerwehr löschte den Brand. Die Wohnung ist nach Auskunft der Feuerwehr nicht mehr bewohnbar. Alle übrigen Bewohner konnten das Haus ebenfalls unverletzt verlassen. Die Polizei beschlagnahmte den Brandort und nahm die Ermittlungen zur Brandursache auf.

Rückfragen bitte an:
Landrat Rhein-Erft-Kreis
Abteilung Gefahrenabwehr/Strafverfolgung
Abteilungsstab, Dezernat 3
Polizeipressestelle
Telefon: 02233- 52 -  3305
Fax: 02233- 52 -  3309                                              
Mail: dez3.bm@polizei.nrw.de
 

Außerhalb der Geschäftszeiten:
Telefon: 02233-  52 -  0
Fax:      02233- 52 - 3409 
Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: