Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-REK: Ein Mann wurde von einer Bahn der KVB überrollt und getötet.

Brühl (ots) - In Höhe des Bahnübergangs Liblarer Straße geriet am Mittwoch (05. Dezember) kurz nach 15.00 Uhr ein Mann unter eine Bahn der S-Bahn Linie 18. Er starb sofort. Die Polizei des Rhein-Erft-Kreises nahm die Ermittlungen auf. Für ein Fremdverschulden gibt es nach jetzigem Stand der Ermittlungen ( 5.12.07, 16.30 Uhr) keine Anhaltspunkte. Die Identität des Toten ist noch nicht festgestellt. Bis 16.35 Uhr wurde der S-Bahnbetrieb unterbrochen. Die Ermittlungen dauern an.

Rückfragen bitte an:
Landrat Rhein-Erft-Kreis
Abteilung Gefahrenabwehr/Strafverfolgung
Abteilungsstab, Dezernat 3
Polizeipressestelle
Telefon: 02233- 52 -  3305
Fax: 02233- 52 -  3309                                              
Mail: dez3.bm@polizei.nrw.de
 

Außerhalb der Geschäftszeiten:
Telefon: 02233-  52 -  0
Fax:      02233- 52 - 3409 
Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: