Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-REK: Verkehrsunfall nach Verfolgungsfahrt - Frechen

    Frechen (ots) - Mit einem Streifenwagen der Autobahnpolizei kollidierte gestern Abend (11.10.) in Frechen ein 25-jähriger Motorradfahrer aus Köln nach einer Verfolgungsfahrt.

    Beamte der Autobahnpolizei wollten den auf der Autobahn A 4 in Richtung Köln fahrenden 25-jährigen Motorradfahrer in Höhe der Autobahnanschlussstelle Weisweiler kontrollieren. Die Anhaltezeichen der Polizei missachtete der 25-Jährige und beschleunigte sein Motorrad. An der Autobahnanschlussstelle Frechen-Nord verließ der Kradfahrer die Autobahn und bog auf die Bonnstraße in Richtung Frechen ab. Von der Bonnstraße bog er bei Rotlicht auf die Kölner Straße in Richtung Köln ein. Als er an der Einmündung Kölner Straße / Holzstraße ebenfalls bei Rot von der Kölner Straße auf die Holzstraße in Richtung Köln abbog, kollidierte er mit einem Streifenwagen der Autobahnpolizei. Der Motorradfahrer stürzte und zog sich leichte Verletzungen zu. Er wurde mit einem Rettungswagen zur ambulanten Behandlung in ein Krankenhaus eingeliefert. Im Rucksack des 25-Jährigen entdeckten die Polizisten circa 1,4 Kilogramm Marihuana. Der 25-Jährige wurde nach der Versorgung im Krankenhaus vorläufig festgenommen. Nach seiner Vernehmung heute wurde er auf Anordnung der Staatsanwaltschaft Köln wegen fehlender Haftgründe wieder entlassen. Die Ermittlungen dauern an. Zeugen, die den Verkehrsunfall gestern Abend gegen 20.10 Uhr an der Einmündung Kölner Straße / Holzstraße beobachtet haben, werden gebeten, sich mit dem Verkehrskommissariat in Hürth in Verbindung zu setzen, Telefon: 02233-520.


Rückfragen bitte an:
Landrat Rhein-Erft-Kreis
Abteilung Gefahrenabwehr/Strafverfolgung
Abteilungsstab, Dezernat 3
Polizeipressestelle
Telefon:  02233- 52 -  3305
Fax:         02233- 52 -  3309                                              
Mail:        dez3.bm@polizei.nrw.de
 

Außerhalb der Geschäftszeiten:
Telefon:  02233-  52 -  0
Fax:      02233- 52 - 3409 

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: