Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-REK: Fünfjähriger Junge bei Verkehrsunfall leicht verletzt - Bergheim-Ahe

    Rhein-Erft-Kreis (ots) - Das Kind fuhr mit seinem Kinderrad vom Gehweg aus zwischen zwei geparkten PKW auf die Fahrbahn. Gestern (Dienstag, 14.August) gegen 16.50 Uhr fuhr ein 67-jähriger mit seinem PKW auf dem Hauptweg des Wohnparks. Als das Kind plötzlich rechts vor dem PKW auftauchte, versuchte er nach links auszuweichen und bremste den PKW stark ab. Dennoch kam es zum Zusammenstoß zwischen Fahrrad und PKW. Das Kind stürzte und erlitt Schürfwunden und Prellungen. Es wurde in die Obhut der Mutter übergeben.


ots Originaltext: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=10374

Landrat Rhein-Erft-Kreis
Abteilung Gefahrenabwehr/Strafverfolgung
Abteilungsstab, Dezernat 3
Polizeipressestelle
Telefon:    02233- 52 -  3305
Fax:        02233- 52 -  3309
Mail:       dez3.bm@bergheim.polizei.nrw.de

 

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: