Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-REK: Geschwindigkeitskontrollen auf der Bundesstraße 59- Pulheim

    Rhein-Erft-Kreis (ots) - Am Freitag (03. August) führten Beamten der Direktion Verkehr eine Radarmessung  auf der Bundesstraße in Pulheim durch. Gemessen wurden Fahrzeuge der Fahrtrichtung Köln. Kurz vor dem neuen Teilstück hinter der Landstraße 183 darf eine Geschwindigkeit von 70 Kilometer pro Stunde gefahren werden. In der Zeit von 16.20 Uhr bis 19.30 Uhr erfasste das Radargerät 1009 Fahrzeuge. Davon waren 187 zu schnell. 113 Mal fuhren die Verkehrsteilnehmer so schnell, dass Verwarnungsgelder gezahlt werden müssen. In 74 Fällen wurden Anzeigen vorgelegt. Vier Verkehrsteilnehmer erwarten ein Fahrverbot von je einem Monat. Gleich drei Monate Fahrverbot und ein Bußgeld in Höhe von 375 EUR erhält der "Tagesschnellste", der  mit 150 Kilometern gemessen wurde.


ots Originaltext: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=10374

Landrat Rhein-Erft-Kreis
Abteilung Gefahrenabwehr/Strafverfolgung
Abteilungsstab, Dezernat 3
Polizeipressestelle
Telefon:    02233- 52 -  3305
Fax:        02233- 52 -  3309
Mail:       dez3.bm@bergheim.polizei.nrw.de

 

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: