Polizei Düren

POL-DN: Sturmbedingte Einsätze der Polizei im Kreis Düren

Düren (ots) - Sturmbedingt vermehrte Einsätze für Polizei und Feuerwehren am 11.05.2007 Am 11.05.2007, kam es ab 10:30 zu vermehrten Einsätzen für die Polizei und die Feuerwehren des Kreises Düren im gesamten Kreisgebiet. Bedingt durch die Sturmeinwirkungen waren Bäume und Äste auf Fahrbahnen gefallen oder bildeten wegen drohenden Umsturzes Gefahrenstellen. Betroffen waren davon auch drei Maibäume. Insgesamt waren der Einsatzleitstelle der Polizei bis 14:00 Uhr 29 Gefahrenstellen , davon 20 durch Bäume und Äste gemeldet worden. In einem Fall war es in Jülich-Stetternich, Wolfshofener Straße zu einem Verkehrsunfall mit Sachschaden gekommen, als Verkehrsschilder gegen einen Pkw fielen. In mehreren Fällen beschädigten herunterfallende Äste abgestellte Pkw. Personenschaden wurde glücklicherweise nicht verzeichnet. Der zeitliche Schwerpunkt der gemeldeten Gefahrenstellen lag mit 23 Fällen zwischen 11:00 Uhr und 13:00 Uhr. ots Originaltext: Polizei Düren Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=8 Rückfragen bitte an: Polizei Düren Pressestelle Telefon: 02421-949 1100 Fax: 02421-949 1199 Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: