Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-REK: Fünf Leichtverletzte bei Verkehrsunfall - Bergheim

    Rhein-Erft-Kreis (ots) - Am Mittwochnachmittag (01.08.) stießen zwei Autos an der Einmündung der Bundesstraße 477 und der Landstraße 361 zusammen. Die Ampel an der Einmündung war zur Unfallzeit ausgefallen.

    Ein 25-jähriger Autofahrer bog gegen 17.10 Uhr von der Bundesstraße 477 nach links auf die Landstraße 361 ab und stieß mit dem Auto einer 73-jährigen Frau zusammen. Die Frau war auf der vorfahrtberechtigten L 361 in Richtung Bergheim-Paffendorf unterwegs. Das Auto der 73-Jährigen schleuderte gegen eine Leitplanke. Die beiden Unfallbeteiligten und drei 13, 23 und 61 Jahre alte Insassen erlitten leichte Verletzungen. Sie wurden mit Rettungswagen in umliegende Krankenhäuser gebracht. Beide Autos mussten abgeschleppt werden.


ots Originaltext: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=10374

Landrat Rhein-Erft-Kreis
Abteilung Gefahrenabwehr/Strafverfolgung
Abteilungsstab, Dezernat 3
Polizeipressestelle
Telefon:    02233- 52 -  3305
Fax:        02233- 52 -  3309
Mail:       dez3.bm@bergheim.polizei.nrw.de

 

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: