Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-REK: Nach Einbrüchen festgenommen - Kerpen-Horrem

    Rhein-Erft-Kreis (ots) - Weil ein Täter beim "Schmierestehen" beobachtet und gefilmt wurde, konnte die Polizei zwei Einbrüche, die sich heute Morgen (19.07.) in Kerpen-Horrem ereigneten, aufklären.

    Der 16-Jährige, sowie seine drei Mittäter waren mit einem Brecheisen in ein Bistro am Horremer Bahnhof und in ein Internetcafe eingebrochen. Abgesehen hatte es das Quartett auf Tabakwaren. Während beim ersten Einbruch in das Bistro aus Sicht der Täter alles glatt lief, wurde wenig später beim Einbruch in das Internetcafe ein Zeuge durch Aufbruchgeräusche auf den 16-Jährigen aufmerksam, der auf der Bahnhofstraße "Schmiere stand". Die alarmierte Polizei kontrollierte den 16-Jährigen und musste ihn zunächst wieder laufen lassen, weil der Tatort zu dem Zeitpunkt noch nicht bekannt war. Im Rahmen der weiteren Ermittlungen entdeckten die Beamten den Einbruch in das Internetcafe. Auf den Aufzeichnungen einer Außenüberwachungskamera identifizierten die Polizisten den vorher überprüften 16-Jährigen als einen der Täter. Sie suchten den Jugendlichen zu Hause auf und nahmen ihn vorläufig fest. In seiner Vernehmung beim Regionalkommissariat Kerpen räumte er den Einbruch in das Internetcafe und das Bistro am Bahnhof in Kerpen-Horrem ein und benannte seine drei Mittäter. Der 16-Jährige wurde nach Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft wegen fehlender Haftgründe wieder entlassen.


ots Originaltext: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=10374

Landrat Rhein-Erft-Kreis
Abteilung Gefahrenabwehr/Strafverfolgung
Abteilungsstab, Dezernat 3
Polizeipressestelle
Telefon:    02233- 52 -  3305
Fax:        02233- 52 -  3309
Mail:       dez3.bm@bergheim.polizei.nrw.de

 

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: