Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1450) Fahrradkontrollaktion in der Nürnberger Südstadt

    Nürnberg (ots) - Beschwerden aus der Bevölkerung über rücksichtslose Fahrradfahrer in Fußgängerzonen der Nürnberger Südstadt waren für die Polizeiinspektion Nürnberg-Süd Anlass, vor wenigen Tagen eine Fahrradkontrollaktion am Aufseß- und Kopernikusplatz durchzuführen.

    An zwei Nachmittagen kontrollierten Polizeibeamte in Zusammenarbeit mit der Sicherheitswacht und der Stadtwacht Süd insgesamt 1335 Radler, die in der Fußgängerzone mit ihrem Zweirad unterwegs waren. In 754 Fällen wurden Verwarnungen ausgesprochen.

    Bemerkenswert war die Tatsache, dass ein Großteil der beanstandeten Radfahrer 45 Jahre und älter war. In keinem Fall wurden Fußgänger gefährdet oder behindert. Die Kontrollaktionen werden auch künftig in unregelmäßigen Abständen wiederholt.

    Bert Rauenbusch


ots Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Pressestelle

Telefon: (0911) 2112-2011
Fax: (0911) 2112-2010
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: