Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-REK: Vorfahrt missachtet - Vier Leichtverletzte - Elsdorf

Rhein-Erft-Kreis (ots) - Nach einem Verkehrsunfall, der sich am Samstagabend (14.07.) an der Kreuzung Mausweg / Nollstraße ereignete, mussten vier Personen mit leichten Verletzungen in umliegende Krankenhäuser gebracht werden. Gegen 21.45 Uhr fuhr ein 26-jähriger Pkw-Fahrer auf dem Mausweg. Er wollte die Kreuzung Nollstraße geradeaus in Richtung Ahornweg überqueren. Die Vorfahrt ist an dieser Kreuzung durch die Vorfahrtregel "Rechts vor Links" geregelt. Von rechts näherte sich ein 24 Jahre alter Autofahrer auf der Nollstraße, der geradeaus über die Kreuzung in Richtung Buchenweg fahren wollte. Im Fahrzeug des 24-Jährigen befanden sich zwei 17-jährige Fahrzeuginsassen. Auf der Kreuzung kam es zum Zusammenstoß beider Autos. Durch die Wucht des Zusammenpralls drehte sich das Fahrzeug des 26-Jährigen um 180 Grad und schleuderte von der Fahrbahn auf den Gehweg und eine Rasenfläche. Das Auto des 24-Jährigen kam ebenfalls erst auf dem Gehweg zum Stehen. An beiden Fahrzeugen entstand erheblicher Sachschaden. Sie mussten abgeschleppt werden. Sowohl der 26-Jährige, als auch der 24-Jährige und seine beiden Begleiterinnen wurden mit Rettungswagen zur ambulanten Behandlung in umliegende Krankenhäuser gebracht.(Lei.) ots Originaltext: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=10374 Landrat Rhein-Erft-Kreis Abteilung Gefahrenabwehr/Strafverfolgung Abteilungsstab, Dezernat 3 Polizeipressestelle Telefon:    02233- 52 -  3305 Fax:        02233- 52 - 3309 Mail:       dez3.bm@bergheim.polizei.nrw.de   Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: