Storys zum Thema GUS

Folgen
Keine Story zum Thema GUS mehr verpassen.
Filtern
  • 28.03.2019 – 09:30

    Reporter ohne Grenzen e.V.

    Ukraine: Regierung darf freie Berichterstattung nicht behindern

    Berlin (ots) - Reporter ohne Grenzen ruft die ukrainischen Behörden dazu auf, eine freie und umfassende Berichterstattung über die bevorstehende Präsidentschaftswahl zu gewährleisten. Mehreren ausländischen Korrespondenten wurde in den vergangenen Wochen die Einreise verweigert, darunter ein Kollege aus Italien. Besonders investigativ arbeitende Journalistinnen und Journalisten stehen in der Ukraine unter Druck: ...

  • 12.03.2019 – 09:02

    Reporter ohne Grenzen e.V.

    Die Ukraine vor den Wahlen: Pressegespräch am 19. März in Berlin

    Berlin (ots) - Reporter ohne Grenzen lädt ein zum PRESSEGESPRÄCH am Dienstag, den 19. März 2019 von 10 bis 11.30 Uhr in der Potsdamer Str. 144, 10783 Berlin Die Zahl der Angriffe und Drohungen gegen Journalistinnen und Journalisten in der Ukraine steigt, die Staatsanwaltschaft geht aggressiv gegen investigative Reporterinnen und Reporter vor, große Fernsehsender ...

  • 26.02.2019 – 10:29

    Reporter ohne Grenzen e.V.

    ROG: Internet-Giganten müssen Druck aus Russland widerstehen

    Berlin (ots) - Reporter ohne Grenzen appelliert an globale Internet-Plattformen, sich dem Druck der russischen Regierung zu widersetzen und die Meinungsfreiheit zu verteidigen. Der Suchmaschinenanbieter Google setzt seit einigen Wochen die Zensurforderungen der russischen Medienaufsicht um und entfernt verbotene Inhalte aus seinen Suchergebnissen. Facebook und Twitter sollen durch Gerichtsverfahren und Geldstrafen dazu ...

  • 16.01.2019 – 12:32

    Reporter ohne Grenzen e.V.

    Angela Merkel muss vom Präsidenten Usbekistans Pressefreiheit fordern

    Berlin (ots) - Reporter ohne Grenzen (ROG) fordert Bundeskanzlerin Angela Merkel auf, bei ihren Gesprächen mit dem Präsidenten Usbekistans mehr Respekt für die Freiheit der Medien anzumahnen. Zwar hat Schawkat Mirsijojew seit seinem Amtsantritt 2016 prominente Journalisten entlassen, die zum Teil seit Jahrzehnten im Gefängnis saßen. Die zuvor stark zensierten ...

  • 22.08.2018 – 08:46

    Reporter ohne Grenzen e.V.

    Merkel muss in Aserbaidschan Freilassung von Journalisten fordern

    Berlin (ots) - Reporter ohne Grenzen fordert Bundeskanzlerin Angela Merkel auf, bei ihrem Treffen mit Präsident Ilham Alijew in Baku am 25. August die Missachtung der Pressefreiheit anzusprechen und die Freilassung von Journalisten zu fordern. Aserbaidschan gehört zu den Ländern mit den meisten inhaftierten Medienschaffenden weltweit, acht Journalisten und zwei ...

  • 14.03.2018 – 12:39

    Reporter ohne Grenzen e.V.

    Internetzensur: Russland blockiert täglich fast 250 Webseiten

    Berlin (ots) - Reporter ohne Grenzen appelliert an den russischen Präsidenten Wladimir Putin, nach seiner Wiederwahl am kommenden Sonntag (18. März) eine Wende in der Informationspolitik seiner Regierung einzuleiten und die freie Kommunikation von Journalisten und Bürgern im Internet nicht länger zu behindern. In Russland haben die Behörden 2017 der Menschenrechtsorganisation Agora zufolge jeden Tag durchschnittlich ...

  • 05.12.2017 – 12:46

    Reporter ohne Grenzen e.V.

    ROG verurteilt Vorgehen Russlands gegen US-Auslandsmedien

    Berlin (ots) - Reporter ohne Grenzen (ROG) verurteilt die Entscheidung des russischen Justizministeriums, neun US-Auslandsmedien zu "ausländischen Agenten" zu erklären. "Für die Menschen in Russland dürfte es nun noch schwieriger werden, sich aus unabhängig recherchierten Nachrichten zu informieren", sagte ROG-Vorstandssprecher Michael Rediske. "Die äußerst schwammigen Formulierungen des neuen russischen ...

  • 01.10.2017 – 07:10

    Reporter ohne Grenzen e.V.

    Reporter ohne Grenzen: Interpol muss politischen Missbrauch von Fahndungsaufrufen abstellen

    Berlin (ots) - Reporter ohne Grenzen (ROG) fordert die internationale Polizeiorganisation Interpol zu schnellen Reformen auf, um den zunehmenden Missbrauch ihrer Fahndungsaufrufe durch repressive Regierungen zu verhindern. Jüngste Anlässe sind die Fälle des türkischen Exil-Journalisten Can Dündar und des in der Ukraine inhaftierten usbekischen Journalisten ...

  • 06.09.2017 – 11:44

    Reporter ohne Grenzen e.V.

    Ukraine: Einreiseverbote und Internetsperren keine Lösung

    Berlin (ots) - Reporter ohne Grenzen ruft die Konfliktparteien in der Ukraine auf, Journalisten frei berichten zu lassen und nicht bei ihrer Arbeit zu behindern. In den vergangenen zwei Monaten hat die ukrainische Regierung mindestens fünf ausländische Reporter des Landes verwiesen und mehrjährige Einreiseverbote verhängt. Im Osten des Landes halten pro-russische Separatisten mehrere Journalisten gefangen, einer von ...

  • 17.07.2017 – 11:20

    Reporter ohne Grenzen e.V.

    Russland kopiert deutsches Gesetz gegen Hassbotschaften im Internet

    Berlin (ots) - Das russische Parlament diskutiert ein neues Gesetz, um Inhalte in sozialen Netzwerken stärker zu kontrollieren, und orientiert sich dabei ausdrücklich an dem Ende Juni in Deutschland verabschiedeten Gesetz gegen Hassbotschaften im Internet. Reporter ohne Grenzen hat das so genannte Netzwerkdurchsetzungsgesetz in der vorliegenden Form heftig kritisiert und davor gewarnt, dass es repressiven Staaten als ...

  • 12.04.2017 – 07:05

    Reporter ohne Grenzen e.V.

    ROG-Bildband "Fotos für die Pressefreiheit 2017" erscheint

    Berlin (ots) - Am 3. Mai, dem Internationalen Tag der Pressefreiheit, erscheint der Bildband "Fotos für die Pressefreiheit 2017". Er berichtet in bewegenden Bildern von den Brennpunkten des Nachrichtengeschehens und beleuchtet die Situation in Ländern, in denen unabhängige Medien unter Druck stehen. Bildessays renommierter Fotografen werden durch Texte ergänzt, in denen diese erklären, was sie antreibt und welchen ...