Alle Meldungen
AbonnierenFolgen
Abonnieren Sie alle Meldungen von CinemaxX Holdings GmbH
Keine Meldung von CinemaxX Holdings GmbH mehr verpassen.

13.12.2018 – 10:55

CinemaxX Holdings GmbH

CinemaxX bringt die preisgekrönte "Der Herr Der Ringe"-Trilogie in der Extended Version ab 13.1. zurück auf die große Leinwand
In ausgewählten Standorten sogar in der Originalversion

Hamburg (ots)

Für alle "Der Herr der Ringe"-Fans startet das Jahr 2019 mit einem besonderen Kino-Highlight: CinemaxX bringt die Extended Version von Peter Jacksons meisterlicher Trilogie in bester Bild- und Tonqualität zurück auf die große Kinoleinwand - sowohl in der deutschen Synchronfassung als auch in der englischen Originalversion. Vom 13. bis 27. Januar (deutsche Synchronfassung) beziehungsweise vom 15. bis 29. Januar (Originalversion)* gibt es bei CinemaxX die volle Ladung Hobbits, Orks, Zwerge, Elben und alles was dazu gehört. Das Kombiticket für alle drei Filme ist ab sofort in allen teilnehmenden CinemaxX Kinos erhältlich. Dort und außerdem über www.cinemaxx.de/herrderringe sind auch Einzeltickets für die Vorstellungen erhältlich.

Lange hatten die Fans darauf gewartet: eine Verfilmung des Meisterwerkes von J.R.R. Tolkien "Der Herr der Ringe". In 2001 war es dann endlich soweit. Nach sieben Jahren Arbeit unter der Regie des Neuseeländers Peter Jackson kam der erste Teil der Trilogie "Die Gefährten" in die Kinos. Nach der Weltpremiere in London im Dezember 2001 spielte der Film weltweit 871,4 Millionen US-Dollar ein und allein in Deutschland lockte er 11,7 Millionen Besucher in die Kinos. Bei der Oscarverleihung 2002 war der Film für insgesamt 13 Oscars nominiert, von denen er vier gewann: Filmmusik, Visuelle Effekte, Make-up und Kamera. Der zweite Teil der Trilogie, "Die zwei Türme", konnte dies mit einem Einspielergebnis von 926,3 Millionen US-Dollar und zwei gewonnenen Oscars (Beste visuelle Effekte und Bester Tonschnitt) bei vier Nominierungen noch übertreffen. Der letzte Teil der Trilogie, "Die Rückkehr des Königs", kam 2003 in die Kinos und übertraf alle vorangegangenen Erfolge. Insgesamt spielte er mehr als 1,1 Milliarden US-Dollar ein, räumte bei 11 Oscar-Nominierungen 11 Preise ab und war on Top der erste Fantasy-Film, der den Oscar für den Besten Film erhielt. Insgesamt wurde "Der Herr der Ringe"-Trilogie somit 30-mal für den Oscar nominiert sowie mit 17 Oscars ausgezeichnet.

Nun bringt CinemaxX die preisgekrönte Trilogie von Meisterregisseur Peter Jackson in der Extended Version zurück auf die große Kinoleinwand.

Das Kombiticket für die "Der Herr der Ringe"-Reihe, das alle drei Teile umfasst, gibt es an den CinemaxX Kinokassen für 15,- Euro zu kaufen. In den Kinos, die die Filme auch als englische Originalfassung anbieten, können sich die Ticketinhaber entscheiden, ob sie alle Filme auf Englisch oder Deutsch anschauen möchten. Natürlich können die Filme auch zum Einzelpreis von je 6,30 Euro besucht werden. Die Einzeltickets sind sowohl in den CinemaxX Kinos als auch unter www.cinemaxx.de/herrderringe erhältlich, wo es auch alle Infos zum Nachlesen gibt.

Die "Der Herr der Ringe"-Trilogie im Überblick:

13. Januar: "Der Herr der Ringe: Die Gefährten" - Extended Version 
(FSK 16) 
15. Januar: OV: "The Lord of the Rings: The Fellowship of the Ring"* 
- Extended Version (FSK 16) 
Der junge Hobbit Frodo erhält von seinem Onkel Bilbo einen 
außergewöhnlichen Ring als Geschenk. Von Zauberer Gandalf erfährt 
Frodo, dass es sich um den mächtigen Ring des bösen Sauron handelt. 
Um dessen Rückkehr zur Macht zu verhindern, muss der Ring in Saurons 
Reich Mordor vernichtet werden. Frodo macht sich auf den 
beschwerlichen Weg, doch die Feinde sind nicht weit. 
20. Januar: "Der Herr der Ringe: Die zwei Türme" - Extended Version 
(FSK 12) 
22. Januar: OV: "The Lord of the Rings: The Two Towers"* - Extended 
Version (FSK 12) 
In drei Gruppen zerstreut, stemmen sich die Gefährten gegen Mordor. 
Frodo und Sam stellen sich der Macht des Ringes und der Kreatur 
Gollum. Merry und Pippin befreien sich von Uruk-hais und finden im 
Fangornwald mächtige Freunde. Aragorn, Gimli und Legolas schließlich 
sind die einzige Hoffnung für das Volk von Rohan gegen die Übermacht 
von Sarumans Teufelsheer. 
27. Januar: "Der Herr der Ringe: Die Rückkehr des Königs" - Extended 
Version (FSK 16) 
29. Januar: OV: "The Lord of the Rings: The Return of the King"* - 
Extended Version (FSK 16) 
Die Reise der Gefährten nähert sich ihrem Ende. Ein letztes Mal 
bedroht Sauron die Menschheit - sein Heer hat Minas Tirith 
angegriffen, die Hauptstadt von Gondor. Nur ein schwächlicher 
Truchsess wacht noch über das einst mächtige Königreich, das seinen 
König nie dringender benötigte als jetzt. Doch bringt Aragorn die 
Kraft auf, jene Aufgabe zu übernehmen, für die sein Schicksal ihn 
bestimmt hat? Während Gandalf verzweifelt versucht, die mutlosen 
Kämpfer von Gondor zu motivieren, sammelt Théoden die Krieger von 
Rohan, um am Kampf teilzunehmen. Aber obwohl sie tapfer und 
leidenschaftlich Widerstand leisten, haben die Streitkräfte der 
Menschen - unter denen sich Éowyn und Merry verbergen - dem 
überwältigenden Ansturm der feindlichen Legionen gegen das Königreich
kaum etwas entgegenzusetzen. Jeder Sieg fordert große Opfer. Trotz 
der starken Verluste stellen sich die Gefährten der größten Schlacht 
ihres Lebens - vereint durch ein einziges Ziel: Sauron muss so lange 
abgelenkt werden, bis Frodo seine Mission erfüllen kann. Auf seinem 
Weg durch trügerisches Feindesland ist Frodo immer mehr auf Sam und 
Gollum angewiesen, während der Eine Ring ständig seine Treue und 
letztlich auch seine Menschlichkeit auf die Probe stellt. 

* Nicht in allen CinemaxX Standorten wird die OV gezeigt. Teilnehmende CinemaxX Kinos: Augsburg (+OV), Berlin, Bielefeld, Bremen (+OV), Dresden, Essen (+OV), Freiburg (+OV), Göttingen (+OV), Halle (+OV), Hamburg Dammtor, Hamburg Harburg, Hamburg Wandsbek, Hamm, Hannover (+OV), Heilbronn (+OV), Kiel (+OV), Krefeld (+OV), Magdeburg (+OV), Mülheim, München (+OV), Offenbach, Oldenburg (+OV), Regensburg (+OV), Sindelfingen (+OV), Stuttgart Liederhalle (+OV), Stuttgart SI Centrum (+OV), Trier (+OV), Wolfsburg, Wuppertal (+OV) und Würzburg (+OV)

Pressekontakt:

CinemaxX Holdings GmbH
Ingrid Breul-Husar
040/45068179
presse@cinemaxx.com

Original-Content von: CinemaxX Holdings GmbH, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: CinemaxX Holdings GmbH
Weitere Meldungen: CinemaxX Holdings GmbH