DIE ZEIT

Klinsmann: "Nach vorne, wie immer"

    Hamburg (ots) - Bundestrainer Jürgen Klinsmann will auch im Länderspiel gegen die USA seine Mannschaft stürmen lassen. In einem Gespräch mit der ZEIT sagt er, das Team würde "nach vorne, wie immer" spielen. Auch die Erfahrungen einer desolaten Abwehr im Länderspiel in Italien brächten ihn und seinen Trainerstab nicht von der gewählten Strategie ab: "Sollen wir einen 0:2-Rückstand verteidigen? Natürlich würden wir wieder angreifen, um das Spiel zu drehen", erklärt Klinsmann.

    Sein sportliches Konzept zur Vorbereitung auf die WM stellt Klinsmann nicht in Frage. "Irgendwann werden den Kritikern unseres Weges die Argumente ausgehen", sagt der Bundestrainer.

    Das komplette Text der ZEIT Nr.12 vom 16. März 2006 senden wir Ihnen gerne zu.

Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an Elke Bunse, DIE ZEIT Presse- und Öffentlichkeitsarbeit (Tel.: 040/3280-217, Fax: 040/3280-558, E-Mail: bunse@zeit.de)

Original-Content von: DIE ZEIT, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: DIE ZEIT

Das könnte Sie auch interessieren: