Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von DIE ZEIT

05.02.2003 – 10:00

DIE ZEIT

Klaus von Dohnanyi: Neue Hochschulreformbewegung

    Hamburg (ots)

Der  Vorsitzender der  Hamburger
Hochschul-Reformkommission, Klaus von Dohnanyi, glaubt, dass eine
Verbesserung von Forschung und Lehre an deutschen Universitäten nicht
notwendigerweise mehr Geld bedarf. Der ZEIT sagt er, dass "eine
bessere Universität zum gleichen Preis möglich ist".
    
    Notwendig seien jedoch umfassende Strukturveränderungen im Studium
sowie eine Neuorganisation der Fächer in größeren Einheiten. Ebenso
plädiert der ehemalige Bundesbildungsminister für Zugangsverfahren zu
den Hochschulen: "Universitäten, die ihre Studenten nicht selbst
aussuchen dürfen, werden niemals international konkurrenzfähig sein."
Die heutige Verteilung von Studienplätzen in Numerus-clausus-Fächern
nach Abiturnoten nannte von Dohnanyi "einen Skandal".
    
    Das komplette ZEIT-Interview (DIE ZEIT Nr. 7, EVT 6. Februar 2003)
dieser Meldung stellen wir Ihnen gerne zur Verfügung.
                                      
                                          
ots Originaltext: Die Zeit
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de

Für Rückfragen melden Sie sich bitte bei:
Elke Bunse
DIE ZEIT Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Tel.: 040/ 3280-217
Fax:  040/3280-558
E-mail: bunse@zeit.de

Original-Content von: DIE ZEIT, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: DIE ZEIT
Weitere Meldungen: DIE ZEIT