Playboy

Umfrage: Matthäus unbeliebtester Nationalspieler
Fast jeder dritte Fußballfan wünscht sich Hitzfeld als Bundestrainer

    München (ots) - Rekord-Nationalspieler Lothar Matthäus und Sturmstar Oliver Bierhoff haben viel an Popularität eingebüßt. Nach einer Repräsentativ-Umfrage der Zeitschrift "Playboy" ist Matthäus sogar der unbeliebteste Nationalspieler. So gehört für jeden achten Befragten (13 Prozent) Matthäus "keinesfalls in die Nationalmannschaft". Dahinter rangiert Bierhoff, gegen den sich 8,7 Prozent aussprachen. Unbeliebt auch Jens Jeremies (4,2 Prozent), Torwart Jens Lehmann (vier Prozent) und Stefan Effenberg (3,7 Prozent). Im Auftrag der Zeitschrift befragte das Hamburger Institut Hübsch Marketing Forschung (HMF) 1.005 Fans.

    Ottmar Hitzfeld (Bayern München) wäre laut "Playboy"-Umfrage für fast jeden dritten Fußballfan (29,6 Prozent) der ideale Bundestrainer der Nationalmannschaft. Leverkusens Trainer Christoph Daum kam mit deutlichem Abstand auf Platz zwei (16,9 Prozent) vor Otto Rehhagel vom 1. FC Kaiserslautern (14,9 Prozent) und Bayern-Präsident Franz Beckenbauer (13,5 Prozent). Teamchef Erich Ribbeck landete mit 2,2 Prozent weit abgeschlagen auf dem vorletzten Rang vor Matthias Sammer (1,9 Prozent).


ots Originaltext: "Playboy"
Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de

Rückfragen bitte an:
Chefredaktion "Playboy"
Tel.: 089/6786-7400

Original-Content von: Playboy, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Playboy

Das könnte Sie auch interessieren: