Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von AOK-Bundesverband

22.08.2018 – 11:54

AOK-Bundesverband

Fehlzeiten-Report 2018: Einladung zur Pressekonferenz von AOK-Bundesverband und WIdO

Ein Dokument

Das Wissenschaftliche Institut der AOK (WIdO) und der AOK-Bundesverband stellen Ihnen den Fehlzeiten-Report 2018 auf einer Pressekonferenz vor.

Geld, Zusammenhalt, eine sinnvolle Tätigkeit - was ist Beschäftigen bei ihrer Arbeit wirklich wichtig? Und wie gut passen Anspruch und Wirklichkeit zusammen? Der Fehlzeiten-Report 2018 des Wissenschaftlichen Instituts der AOK (WIdO) geht diesen Fragen auch mit einer Repräsentativbefragung von Erwerbstätigen nach. Dabei beantwortet er ebenfalls, wie das Sinnerleben im Job Mitarbeiter gesundheitlich beeinflusst.

Das Wissenschaftliche Institut der AOK (WIdO) und der AOK-Bundesverband stellen Ihnen den Fehlzeiten-Report 2018 auf einer Pressekonferenz vor:

Dienstag, 4. September 2018 um 10 Uhr

Tagungszentrum der Bundespressekonferenz,

Schiffbauerdamm 40, 10117 Berlin

Ihre Gesprächspartner sind:

Helmut Schröder

Stellvertretender Geschäftsführer des Wissenschaftlichen Instituts der AOK (WIdO) und Mitherausgeber des Fehlzeiten-Reports

Anke Brinkmann

Leiterin des Gesundheitsmanagements der Berliner Stadtreinigung/Prokuristin

Martin Litsch

Vorstandsvorsitzender des AOK-Bundesverbandes

Sie können sich für die Pressekonferenz online anmelden (http://aok-bv.de/presse/termine/index_17034.html) oder per E-Mail an presse@bv.aok.de.

Ihr Kontakt zur Pressestelle

Christine Göpner-Reinecke
Referentin Presse

Tel.:	030 34646-2298
Mobil:	01520 1563126
Fax:	030 34646-332298
E-Mail:	christine.goepner-reinecke@bv.aok.de


AOK-Bundesverband
Rosenthaler Straße 31
10178 Berlin
www.aok-bv.de 

AOK - Die Gesundheitskasse. Gesundheit in besten Händen. 
Weiteres Material zum Download

Bild: fzr_2018_cover_kh.png