Alle Storys
Folgen
Keine Meldung von WDR Westdeutscher Rundfunk mehr verpassen.

13.01.2006 – 09:56

WDR Westdeutscher Rundfunk

WDR Fernsehen, Montag, 16. Januar 2006, 20.15 bis 21.00 Uhr: Versöhnen statt spalten - Johannes Rau wird 75 Ein Film von Cornelius Bormann und Ralph Durchleuchter

    Köln (ots)

Er gehört zu dem immer seltener werdenden Typ von Politikern, die bei den Menschen Respekt und Ansehen genießen.

    "Versöhnen statt spalten" ist das Leitmotiv des Mannes, der fünf Mal als Ministerpräsident von Nordrhein-Westfalen gewählt wurde, bevor er als Bundespräsident das höchste Amt im Staate bekleidete. Wegen seiner charismatischen Ausstrahlung, seiner Redegewandtheit, der Volksnähe und seines Witzes wird er gerne als "Menschenfischer" charakterisiert. Johannes Rau verstand es als überzeugter Sozialdemokrat auch über Parteigrenzen hinweg zu verbinden. Am 16. Januar 2006 wird er 75.

    Cornelius Bormann und Ralph Durchleuchter, die Rau viele Jahre journalistisch begleiteten, lassen in ihrer Dokumentation private Weggefährten, politische Freunde und Gegner zu Wort kommen. Über Erinnerungen an gemeinsame Erlebnisse sprechen unter anderem Altkanzler Helmut Schmidt, Paul Spiegel, Präsident des Zentralrats der Juden in Deutschland oder "Circus Roncalli"-Direktor Bernhard Paul. Manche Gesprächspartner öffnen zudem ihr privates Fotoalbum. Dadurch entsteht eine unterhaltsame und facettenreiche Lebensgeschichte des Mannes, der seinen 75. Geburtstag krankheitsbedingt nicht mit einer großen Feier, sondern im Kreis seiner Familie in Berlin begehen will.

    (Fotoangebot unter www.ard-foto.de )

Rückfragen: Angela Kappen WDR-Pressestelle Funkhaus Düsseldorf Tel. 0211/8900-506 angela.kappen-moll@wdr.de

Original-Content von: WDR Westdeutscher Rundfunk, übermittelt durch news aktuell

Weitere Storys: WDR Westdeutscher Rundfunk
Weitere Storys: WDR Westdeutscher Rundfunk