WDR Westdeutscher Rundfunk

Das Erste, Sonntag, 18. September 2005, 12.00 bis 12.45 Uhr // Presseclub// mit Fritz Pleitgen

Köln (ots) - Thema: Deutschland wählt - wie geht’s weiter?

Gäste:

Pascale Hugues Le Point / Frankreich

Sergej Lochthofen ThĂĽringer Allgemeine

Helmut Markwort Focus

Michael Naumann Die Zeit

Thomas Schmid Frankfurter Allgemeine  Sonntagszeitung

Telefonische Zuschauerabstimmung über Sitzordnung in ARD-Sendung Seit einem halben Jahr diskutieren die Gäste der sonntäglichen ARD- Sendung Presseclub (Das Erste, sonntags, 12.00 bis 12.45 Uhr) am "runden Tisch" - im Wortsinn. Moderator und WDR-Intendant Fritz Pleitgen hatte damals angekündigt, das Publikum nach einigen Monaten über die neue Sitzordnung abstimmen zu lassen: Hat sie sich bewährt, wird sie als Innovation wahrgenommen - oder nicht? Die Zuschauerinnen und Zuschauer des ARD-Presseclubs können am 18. September in der Zeit von 12.00 bis 12.45 Uhr telefonisch abstimmen, ob es beim runden Tisch bleiben oder ob es eine Wende zurück zur Diskussion im Halbrund geben soll. Im Gegensatz zur Bundestagswahl liegt das verbindliche Ergebnis bereits zum Ende der Sendung gegen 12.45 Uhr vor und wird auch verkündet. "Das Ergebnis dieser Tischwahl", so Michael Hirz, WDR-Redakteur der Sendung, "werden wir eins zu eins umsetzen. Wir halten, was wir vor der Wahl versprechen."

Die Telefonnummer (12 cent pro Anruf)zur Abstimmung lautet: 0137 - 10 56 78    +1 (fĂĽr Ja)  +2 (fĂĽr Nein)

www.ard-foto.de

Redaktion:  Michael Hirz

Pressekontakt:        Annette Metzinger, WDR-Pressestelle, Tel.
0221/220-2770

Susanne Enders
Westdeutscher Rundfunk
Pressestelle Fernsehen
Arkaden 6093
50600 Köln
tel  0221 220 4605
email: susanne.enders@wdr.de

Original-Content von: WDR Westdeutscher Rundfunk, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: WDR Westdeutscher Rundfunk

Das könnte Sie auch interessieren: