Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von WDR Westdeutscher Rundfunk

26.03.2004 – 15:14

WDR Westdeutscher Rundfunk

Pressemitteilung - Rupert Huber wird neuer Chefdirigent des WDR Rundfunkchors Köln

    Köln (ots)

Neuer Chefdirigent des WDR Rundfunkchors Köln wird Rupert Huber. Der WDR-Verwaltungsrat hat den entsprechenden Vorschlag von Intendant Fritz Pleitgen heute gebilligt. Huber, der den WDR Rundfunkchor Köln bereits regelmäßig dirigierte, wird das neue Amt mit Beginn der Spielzeit 2004/2005 antreten. "Wir freuen uns, mit Rupert Huber einen Dirigenten erster Güte gewonnen zu haben. Dass der langjährigen und sehr erfolgreichen Zusammenarbeit nun eine so enge Bindung folgt, lässt mich besonders neugierig auf seine künftige Arbeit sein", sagte WDR-Hörfunkdirektorin Monika Piel.

    Huber stand schon seit 1986 regelmäßig als Gastdirigent am Pult des WDR Rundfunkchors Köln. Er hat sich neben romantischer Musik vorrangig zeitgenössischen Werken gewidmet. In der Spielzeit 2004/2005 will der neue Chefdirigent zwei Programme präsentieren, die den Komponisten Johannes Brahms in den Mittelpunkt rücken. "BRAHMS UND canto jondo" lässt den Liebesliederwalzern hochemotionale Gesänge der Liebe südspanischer Zigeuner folgen. Auch bei dem Programm "BRAHMS UND verehrung der großen mutter" begegnen sich zwei Welten. Die Marienlieder von Brahms treffen auf ein nepalesisches Opferritual an die Weltenmutter durch die Schamanin Parvati Rai, gefolgt von der Uraufführung des von Huber komponierten Werkes "Weltmutter". Intensive Forschungsarbeit bei den Schamanen in Nepal gehört seit langem ebenso zu seinem Arbeitsspektrum wie die musikalische Wirkungsforschung.

    Der aus Österreich stammende Huber freut sich "auf besonders schöne Herausforderungen" mit dem WDR Rundfunkchor Köln: "Die einmalige künstlerische Potenz des Chores und logistische des Managements sind für mich - ebenso wie die wohlwollende Offenheit der Verantwortlichen im WDR - Garanten für einen Musikbetrieb, wie er sein soll."

    Rupert Huber wird auch das traditionelle Weihnachtskonzert des WDR Rundfunkchors und WDR Rundfunkorchesters Köln dirigieren. Das Programm "Weihnachten International" wird am 3. Advent 2004 in der romanischen Kirche St. Severin in Köln aufgeführt. Einen Tag zuvor wird es im Kloster Steinfeld (Eifel) für das WDR Fernsehens aufgezeichnet. Mit diesen drei Projekten zeigt Huber ein Spektrum seiner Vielseitigkeit als Dirigent, Komponist und Performance- Künstler.

    Huber hat sein Dirigier- und Kompositionsdiplom am Mozarteum in Salzburg absolviert. Von 1990 bis 2000 war er Chefdirigent des SWR Vokalensemble Stuttgart. Von 1996 bis 1998 war er Professor für Chordirigieren an der Musikhochschule Graz. Seit 2002 ist er Chordirektor der Salzburger Festspiele.

Ihre Fragen beantwortet: Uwe-Jens Lindner WDR-Pressestelle Tel. 0221/220-8475

ots-Originaltext: WDR Westdeutscher Rundfunk

Digitale Pressemappe:
http://www.presseportal.de/story.htx?firmaid=7899

Original-Content von: WDR Westdeutscher Rundfunk, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: WDR Westdeutscher Rundfunk
Weitere Meldungen: WDR Westdeutscher Rundfunk