Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von WDR Westdeutscher Rundfunk

25.01.2004 – 12:00

WDR Westdeutscher Rundfunk

ARD-Reihe "Liebe an der Macht" am 26. Januar mit Dokumentation über Bill Clinton und Hillary Rodham Clinton // Das Erste, Montag, 26. Januar 2004, 21.45 bis 22.30 Uhr

    Köln (ots)

Die Dokumentation von Barbara Biemann und Marcel Kolvenbach über das Liebespaar Clinton an der Macht und deren Liebe zur Macht beginnt mit seltenen Aufnahmen aus der Studienzeit und den ersten Jahren in Arkansas, der Heimat Bills. Jugend- und Studienfreunde erinnern sich, wie schwer es Hillary damals gefallen ist, ihre Karriere einem Leben in der Provinz an der Seite ihres Mannes zu opfern. Dieser macht eine steile Karriere, wird der jüngste Gouverneur Amerikas, bis er 1992 gegen Präsident George Bush antritt.

    Nach der erfolgreichen Wahl bekommt Hillary zunächst weitreichende Kompetenzen. Die beiden regieren gemeinsam das Weiße Haus. Doch sie scheitern schnell am Widerstand der Konservativen. Enge Freunde der Clintons sowie Berater und Mitarbeiter aus dem Weißen Haus geben Einblicke in das Gefühlsleben des Präsidentenpaares, aber auch in die politischen Spannungsfelder des Machtzentrums Washington.

    Der Film beschreibt das Drama einer "öffentlichen" Ehe, die nach außen Zusammenhalt zelebrieren muss, ungeachtet der inneren Brüche und Zerwürfnisse. Hillary erinnert sich an den Moment als Bill ihr die Affäre mit der Praktikantin Monika Lewinsky gestand: "Ich bebte vor Wut, und es brach mir das Herz, ich war zornig und stand völlig neben mir, weil ich ihm geglaubt hatte, weil ich ihm glauben wollte, mich dazu entschlossen hatte. Aber dann wurde mir gesagt, dass ich belogen worden war, wie alle anderen". Doch der Moment der tiefsten Niederlage ist der Moment des größten Triumphs für die First Lady. Sie vereinigt die Demokraten hinter ihrem Mann, sichert ihm die Präsidentschaft und legt damit den Grundstein für ihre eigene Karriere. Zunächst als Senatorin in New York.

    Die Dokumentation über die Clintons ist der dritte Film aus der ARD- Reihe "Liebe an der Macht", die am 19. Januar mit einem Film über die Gorbatschows (Das Erste, 21.45 Uhr, 3,36 Mio Zuschauer/12,1 % Marktanteil) startete und am 21. Januar das Ehepaar Honecker porträtierte (Das Erste, 23.30 Uhr, 0,89 Mio/10,1 % Marktanteil).

Redaktion Petra Nagel und Jürgen Thebrath

www.ard-foto.de

Pressekontakt: Annette Metzinger, WDR-Pressestelle, Tel. 0221/220- 2770

ots-Originaltext: WDR Westdeutscher Rundfunk

Digitale Pressemappe:
http://www.presseportal.de/story.htx?firmaid=7899

Original-Content von: WDR Westdeutscher Rundfunk, übermittelt durch news aktuell