PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Storys
Folgen
Keine Story von WDR Westdeutscher Rundfunk mehr verpassen.

05.08.2021 – 06:10

WDR Westdeutscher Rundfunk

WDR-Moderatorinnen Sümeyra Kaya und Mona Ameziane für Deutschen Radiopreis nominiert

Köln (ots)

Sümeyra Kaya und Mona Ameziane sind für den Deutschen Radiopreis 2021 nominiert – Sümeyra Kaya für ihre Moderation bei COSMO, Mona Ameziane für 1LIVE Stories.

Große Freude bei COSMO und 1LIVE

„Die Nominierung freut mich riesig,“ sagt Sümeyra Kaya über ihre Chance auf den Deutschen Radiopreis als Beste Moderatorin. „Vor allem, dass offenbar auch mein Humor ankommt. Der ist ja bekanntlich Geschmacksache. Auch für COSMO freut es mich, weil unser Team wirklich einmalig ist in der deutschen Radiolandschaft. Und ich bin jedem und jeder einzelnen dankbar für jeglichen Input und Support.“ Sümeyra Kaya stammt aus Duisburg und ist seit 2008 beim WDR-Hörfunk. Seit 2015 moderiert sie im Tagesprogramm von Cosmo und seit Mitte Juli auch die „Lokalzeit aus Köln“ im WDR Fernsehen.

Mona Ameziane darf auf die Auszeichnung als Beste Newcomerin hoffen für ihre Moderation der wöchentlichen Sendung 1LIVE Stories, die auch als Podcast erscheint: „Ich freue mich sehr über die Nominierung für den Deutschen Radiopreis! Durch ‚1Live Stories‘ habe ich in den vergangenen vier Jahren unglaublich viel gelernt. Zum Beispiel, wie viel Spaß es macht, im Radio über gute Geschichten zu sprechen. Und wie schön und wichtig es ist, Büchern und Kulturthemen auch da eine Bühne zu geben, wo nicht nur Menschen zuhören, für die Lesen ihr größtes Hobby ist.“ Mona Ameziane bezeichnet den Norden des Ruhrgebiets und den Norden Marokkos als ihre Heimat. Sie kam 2015 für ein Volontariat zum WDR nach Köln und moderiert seit 2017 1LIVE Stories (ehemals Klubbing).

Aus 437 Einreichungen hat die Nominierungskommission des Grimme-Instituts drei Nominierte für jede Preiskategorie ausgewählt. Bekanntgegeben wurden heute die Anwärter auf den Deutschen Radiopreis 2021 für die Kategorien Bestes Informationsformat, Bester Podcast, Beste:r Moderator:in, Beste Programmaktion und Beste:r Newcomer:in. Die Finalist:innen in den Kategorien Beste Comedy, Beste Morgensendung, Beste Reportage, Bestes Interview und Beste Sendung werden in der kommenden Woche verkündet. Die diesjährigen Gewinner werden am 2. September im Rahmen einer festlichen Gala in Hamburg bekannt gegeben. Seit 2010 werden mit dem Deutschen Radiopreis die besten Radiomacher:innen Deutschlands geehrt.

Fotos finden Sie unter www.ard-foto.de

Pressekontakt:

Westdeutscher Rundfunk
Kommunikation
Tel. 0221 / 220 7100
kommunikation@wdr.de

Besuchen Sie auch die WDR-Presselounge: presse.WDR.de

Original-Content von: WDR Westdeutscher Rundfunk, übermittelt durch news aktuell

Weitere Storys: WDR Westdeutscher Rundfunk
Weitere Storys: WDR Westdeutscher Rundfunk