Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von WDR Westdeutscher Rundfunk

01.10.2003 – 14:31

WDR Westdeutscher Rundfunk

WDR-Pressemitteilung: WDR und RTL beim Prominentenrennen auf der Gelsenkirchener Trabrennbahn - WDR-Team mit Pleitgen
WDR 2 berichtet

    Köln/Gelsenkirchen (ots)

Beim traditionellen Prominentenrennen auf der Gelsenkirchener Trabrennbahn treten am Sonntag, den 5. Oktober 2003, zwei der größten europäischen Rundfunksender an. WDR und RTL schicken beim „Großen Medienpreis“ in Gelsenkirchen hochkarätig besetzte Teams ins Rennen: Das WDR-Team wird von Intendant Fritz Pleitgen mit dem chancenreichen Hengst Vaduz angeführt. Der WDR-Intendant hat folgende Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter ins Aufgebot berufen: WDR 2-Programmchefin Angelica Netz, den ehemaligen WDR 2-Sportchef, „Liga live“-Moderator und Trabrenn-Experten Dietmar Schott, WDR 2-Westzeit-Moderator Stefan Quoos, Hobbythek-Moderator Jean Pütz und Michael Wigge („Kanzlerbungalow“). Für RTL treten die Moderatoren Leonard Diepenbrock („RTL Exclusiv“), Arne Merx, („RTL West“), Martin To Roxel (Redakteur RTL West) und „Big Brother“ Jürgen an.

    WDR 2 berichtet über den „Großen Medienpreis“ am Sonntagvormittag in der „Westzeit“, zudem berichtet ein Außenreporter live während des Rennens ab 15.16 Uhr und im Anschluss an das Rennen von der Siegerehrung (zwischen 16.00 und 17.00 Uhr).

    Am Vortag des WDR-RTL-Wettkampfs wird WDR-Intendant Pleitgen von dem bekannten Trainer Peter Poen auf der Gelsenkirchener Trabrennbahn trainiert (Samstag, 4.10.2003). Startschuss zum „Großen Medienpreis“ im Rahmen des „Familienrenntages“ auf der Gelsenkirchener Trabrennbahn ist am Sonntag, 5.10.03, um 15.16 Uhr, der Eintritt ist frei. Die Trabrenn-Fahrer auf den ersten drei Plätzen werden mit Pokalen ausgezeichnet. Die Sieger-Ehrung wird von Willi Herren aus der Lindenstraße vorgenommen.

Die Startaufstellung Nr. 1: Strawberry: Leonard Diepenbrock Nr. 2: Larissa Diamant: Stefan Quoos Nr. 3: Vegetarier: Jean Pütz Nr. 4. Roosevelt: Arne Merx Nr. 5: Up to Heaven: Martin To Roxel Nr. 6. Spadan: Angelica Netz Nr. 7. Lionbreaker: Michael Wigge Nr. 8: Vaduz: Fritz Pleitgen Nr. 9: Laguste: Dietmar Schott Nr. 10: Unisono: Big Brother Jürgen

Rückfragen: WDR-Pressestelle, Alexander Hack, Tel. 0221/220-4869

ots-Originaltext: WDR Westdeutscher Rundfunk

Digitale Pressemappe:
http://www.presseportal.de/story.htx?firmaid=7899

Original-Content von: WDR Westdeutscher Rundfunk, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: WDR Westdeutscher Rundfunk

Weitere Meldungen: WDR Westdeutscher Rundfunk