Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von WDR Westdeutscher Rundfunk mehr verpassen.

14.12.2019 – 11:18

WDR Westdeutscher Rundfunk

Chor aus dem Sauerland gewinnt WDR-Wettbewerb
Gemischte Stimmen BIGGEsang aus Olpe ist "Der beste Chor im Westen" 2019

Köln (ots)

Großer Jubel am Freitagabend (13.12.2019) auf der Bühne des WDR in Köln-Bocklemünd. Die Zuschauer*innen haben entscheiden: Gemischte Stimmen BIGGEsang aus Olpe ist "Der beste Chor im Westen" des Jahres 2019. Mit ihrer überzeugenden Darbietung von "So soll es bleiben" und "Wenn du daran glaubst" setzte sich die 49-köpfige Formation knapp gegen die anderen vier Final-Chöre des WDR-Wettbewerbs durch.

Auf Platz 2: Das "Frauenensemble Encantada" aus Neunkirchen (Siegerland), die mit ihrer Interpretation von "Daddy" und "Dagen Är Kommen (Herbei O ihr Gläub'gen)" ebenfalls eine beachtliche Performance zeigten. Alle Chöre brachten an diesem Finalabend ein beeindruckendes Gesangspotential auf die Bühne, und auch der verdiente Applaus des Studiopublikums ließ keinen Zweifel: Das Phänomen Chorgesang erfreut sich nach wie vor großer Beliebtheit.

Schon im Vorentscheid zu "Der beste Chor im Westen" überzeugte der spätere Siegerchor die Fachjury. Seine emotionale Darbietung von "What A Feeling" sorgte bei der prominenten Jury rund um Chartstürmerin Beatrice Egli, Erfolgssänger Giovanni Zarrella, "Texas Lightning"-Frontfrau Jane Comerford und Rolf Schmitz-Malburg vom WDR Rundfunkchor für Begeisterung. Im Halbfinale lieferte der Chor mit dem Song "In Einem Kühlen Grunde" noch einmal eine gesangliche Höchstleistung ab.

Kein Wunder also, dass im Finale die Freude nach der Verkündung des Zuschauer-Votums durch die Moderatoren Sabine Heinrich und Marco Schreyl grenzenlos war: "Es ist unfassbar, die Emotionen kochen gerade über! Wir waren so dankbar überhaupt im Finale zu stehen. Aber zu gewinnen - das können wir noch überhaupt nicht fassen. Wir sind überglücklich, hier kommen Freudentränen. Das ist der absolute Wahnsinn!", so Chorleiter Volker Arns.

Für Gemischte Stimmen BIGGEsang haben sich die vielen Proben und gesanglichen Anstrengungen gelohnt: Neben dem Preisgeld von 10.000 Euro hat der Chor einen Auftritt mit dem WDR Rundfunkchor in seiner Heimatstadt gewonnen.

Die Jury hatte ein großes Dankeschön für alle fünf Finalisten: "Danke, dass ihr euer Talent mit uns geteilt habt. Ihr habt uns wunderschöne Momente bereitet und ganz viele Geschenke", sagte Juror Giovanni Zarrella.

"Der beste Chor im Westen" bot in der bereits vierten Staffel Chören aus ganz Nordrhein-Westfalen die Chance, ihr gesangliches Repertoire auf der großen TV-Bühne zu präsentieren. Insgesamt traten 20 Chöre unterschiedlicher Genres mit über 700 Sängerinnen und Sängern bei dem beliebten WDR-Wettbewerb an, um in ausverkauften Hallen in zwei Vorentscheiden, einem Live-Halbfinale und dem Live-Finale vor der Jury und den TV-Zuschauer*innen zu überzeugen.

Die Final-Chöre 2019: BIGGEsang aus Olpe; chor cantiamo aus Aachen; Encantada aus Neunkirchen; LahnVokal aus Feudingen; S(w)ing and Praise Mixed aus Bonn/Bornheim

"Der beste Chor im Westen" ist eine Produktion des Westdeutschen Rundfunks (Redaktion: Daniel Boltjes) in Zusammenarbeit mit Bavaria Entertainment.

Mehr Informationen unter derbestechor.wdr.de und www.facebook.com/ChorimWesten.

Fotos finden Sie unter www.ard-foto.de

Pressekontakt:

Westdeutscher Rundfunk Köln
WDR Pressedesk
E-Mail: wdrpressdesk@wdr.de
Tel. 0221 220 7100

Original-Content von: WDR Westdeutscher Rundfunk, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: WDR Westdeutscher Rundfunk
Weitere Meldungen: WDR Westdeutscher Rundfunk