WDR Westdeutscher Rundfunk

Achtung Programmänderung!!!
WDR Fernsehen, Pfingstsonntag, 19. Mai 2002, 11.00 - 11.45 Uhr, VPS 10.59 Uhr

    Köln (ots) -
    Wenn du Töne hast ...
    Wie die  Musik zum Menschen kam
    Film von Grant Sonnex und David Attenborough
    "Singende Affen waren wir, die mit ihrem Gesang die Nachbarn
vertrieben", so hört es David Attenborough, der sich diesmal damit
beschäftigt, wie wir Menschen zur Musik kamen. Stellt sie ein
kulturelles Phänomen dar oder gehört Musik zur menschlichen Natur und
hat ähnliche biologische Funktionen, wie es bei Tieren Rufe und
Gesänge haben?
    
    In gewohnt kurzweiliger Art versucht der englische Naturfilmer
darauf Antworten zu finden. In der Karibik hört er dem langen,
vielseitigen Gesang des Buckelwals zu, der sich sogar an mehreren
Themen versucht. An einem Duett mit der Kohlmeise versucht sich
Attenborough in heimischen Wäldern -  mit erstaunlichem Erfolg.
Äußerst betörend schallen die Liebeslaute des Drosselrohrsängers,
dessen Triller erst durch einen Trick der Filmemacher richtig zu
würdigen sind.
    
    Immer werden Vergleiche zu unserer Form des Musikmachens gezogen.
Überraschende Parallelen lassen sich finden. Tief in einer Höhle
lauscht Attenborough den erstaunlich modern klingenden Tönen eines
Musikinstruments, mit dem schon vor mindestens 35.000 Jahren
musiziert wurde. Den Schlüssel zu den Ursprüngen menschlicher Musik
liefern vielleicht die Siamangaffen, wenn sie zu ihrem Konzert
ansetzen.
    
    11.45 - 12.00 Uhr "Hier und Heute - Streifzüge - Der Rhein
    zwischen Köln und Düsseldorf"
    
    12.00 - 16.05 Uhr, "Sport im Westen extra: Tennis World Team Cup",
    VPS 11.00 Uhr
    
    
    Redaktion      Dieter Kaiser
    
    
ots Originaltext: WDR
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de


Rückfragen
Veronika Nowak,
WDR-Pressestelle
Tel. 0221 / 220 4607

Original-Content von: WDR Westdeutscher Rundfunk, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: WDR Westdeutscher Rundfunk

Das könnte Sie auch interessieren: