Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von WDR Westdeutscher Rundfunk

01.10.2015 – 11:20

WDR Westdeutscher Rundfunk

"Anke hat (leider) keine Zeit mehr" - Anke Engelkes Kulturshow läuft aus

Köln (ots)

   Nach 15 Ausgaben wird die vor allem beim kulturinteressierten 
Publikum beliebte Kulturshow "Anke hat Zeit" zum Jahresende 
eingestellt. Anke Engelke und der WDR einigten sich einvernehmlich 
darauf, keine weiteren Folgen für das Jahr 2016 zu produzieren. "Anke
Engelke bleibt dem WDR trotzdem verbunden - ich freue mich, wenn sie 
wieder mehr Zeit hat und wir uns neue Lieblingsprogramme ausdenken 
können", sagt Matthias Kremin, WDR-Programmbereichsleiter Kultur und 
Wissenschaft.

Fast 100 Stars und Newcomer aus allen Bereichen der Kulturszene haben
sich mit Anke Engelke über Niederlagen und Erfolge, über ihre Träume 
und ihre jeweils konkreten aktuellen Projekte unterhalten. Mit dabei 
waren auch Weltstars wie die Sängerinnen Róisín Murphy, Zaz und Kate 
Tempest, der Pianist Fazil Say, der Performancekünstler Tino Sehgal, 
die Geigerin Patricia Kopatchinskaja, die Cellistin Sol Gabetta und 
viele mehr. Gastgeberin Anke Engelke hat viele ihrer 
Lieblingskünstler bei zahlreichen Musik-Acts improvisierend begleitet
- das Highlight einer jeden Ausgabe dieses kleinen Kultursalons. 

Anke Engelke: "Es war ein Glück, diese Sendung zweieinhalb Jahre 
machen zu können, ein Glück, all diese Künstlerinnen und Künstler und
spannenden Menschen einzuladen, kennen zu lernen und mit ihnen und 
unserem Publikum ein Stück Lebenszeit zu verbringen. Ich musste nie 
in Routine verfallen, nie in TV-Strickmustern denken, sondern durfte 
immer wach, flexibel und persönlich bleiben. Von Sendung zu Sendung. 
Deshalb ist es, finde ich, nicht verkehrt, an dieser Stelle einen 
Stopp einzulegen. Auch um einfach mal wieder neuen Input zu tanken 
für neue Aufgaben. Ich bedanke mich nicht nur bei einem famos 
engagierten Team, sondern auch bei einem sehr besonderen Publikum. 
Beide hatten ungewöhnlich viel Zeit. Astrein."

Die letzte Ausgabe von "Anke hat Zeit" wird am 14. November 2015 um 
22.45 Uhr im WDR Fernsehen zu sehen sein. Mit dabei unter anderen: 
Herbert Grönemeyer, Christine Schäfer und Jan Böhmermann.

Redaktion Susanne Schettler

Fotos finden Sie unter: ARD-Foto.de 

Besuchen Sie auch die WDR-Presselounge: presse.WDR.de  

Pressekontakt:

Renate Streit
WDR Presse und Information
Telefon 0221 220 7124
Renate.Streit@wdr.de

Original-Content von: WDR Westdeutscher Rundfunk, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: WDR Westdeutscher Rundfunk
Weitere Meldungen: WDR Westdeutscher Rundfunk