WDR Westdeutscher Rundfunk

Dreharbeiten zum WDR-Fernsehfilm "Weihnachten (AT)

    Köln (ots) - Noch bis zum 19. Dezember 2001 wird in Köln der
Fernsehfilm "Weihnachten" (AT), eine Koproduktion der Boje Buck
Produktion, des WDR, der Langfilm AG und des Schweizer Fernsehen DRS,
gedreht. Als Regisseur für diese Produktion konnte Marc-Andreas
Bochert gewonnen werden. "Weihnachten" (AT) ist das
Spielfilm-Regiedebüt des 1971 in Hildesheim geborenen Regisseurs, der
schon während seiner Studienzeit an der Hochschule für Film- und
Fernsehen "Konrad Wolff" international auf sich aufmerksam machte:
Für seinen Kurzfilm "Kleingeld" wurde er 1999 mit dem Studenten-Oscar
ausgezeichnet und 2000 für den Oscar nominiert.
    
    "Weihnachten" spielt Heiligabend in einem Kölner Mietshaus: Einem
Weihnachtskalender gleich öffnen sich nach und nach die Fenster des
Hauses und wir erleben mit den Bewohnern die heilige Nacht, die in
diesem Jahr alles andere als still ausfällt. Ängstlich gehütete
Geheimnisse und sorgfältig übertünchte Probleme brechen auf, Fassaden
bröckeln und stürzen in sich zusammen. Dass schließlich doch noch
Frieden einkehrt, grenzt an ein Wunder, aber wann, wenn nicht in
dieser Nacht, können Wunder geschehen.
    
    "Weihnachten" ist ein Film über Nähe und Distanz und das, was
dazwischenliegt.  
    
    Für seinen Erstling konnte Marc-Andreas Bochert einen ausgesuchten
Cast um sich versammeln. Neben Fabian Busch ("23"), Eva Hassmann
("Otto - Der Katastrophenfilm", "Gierig") und Josef Hader ("Komm
süßer Tod", "Der Überfall") haben Traute Hoess, Sybille Jacqueline
Schedwill, Matthias Brenner, Harald Schrott, Harald Koch und Arndt
Schwering-Sohnrey Rollen in diesem Ensemblefilm übernommen.
    
    Das Drehbuch zu "Weihnachten" schrieb der junge Schweizer Autor
Michael Lewinski. Das Skript wurde im Rahmen des
Stoffentwicklungsprogramms "Step by Step", eine Initiative der
Filmboard Berlin Brandenburg und der Master School Drehbuch,
entwickelt.
    
    Kamerafrau für "Weihnachten" ist Eeva Fleig ("Salamander"), die
Ausstattung hat Susanne Hopf ("Die Polizistin") übernommen.. Antonia
Bergmiller-Fenn, die in früheren Projekten schon mit Marc-Andreas
Bochert gearbeitet hat ("Lotte Ballerina", "Die Spezialistenshow"),
wird den Film schneiden. Die WDR-Redaktion liegt bei Michael André.
    
    Die Produktion von "Weihnachten" wird durch die Filmstiftung NRW
und durch die Schweizer Kulturförderung des Bundesamtes für Kultur
Sektion Film unterstützt und hat die Option, vor der
Fernsehausstrahlung im Kino gezeigt zu werden.
    
ots Originaltext: WDR
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de

Kontakt:
WDR-Pressestelle
Barbara Feiereis
Tel. 0221-220.2705

Oder

Boje Buck Produktion GmbH
Bettina Gries
Tel.: 030/885974-0

Original-Content von: WDR Westdeutscher Rundfunk, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: WDR Westdeutscher Rundfunk

Das könnte Sie auch interessieren: