WDR Westdeutscher Rundfunk

WDR 5-Thementag am 4. September 2014: "Besser für alle? Die Inklusion an unseren Schulen"

Köln (ots) - Seit Beginn des neuen Schuljahres in Nordrhein-Westfalen haben Kinder mit Behinderung einen Rechtsanspruch auf einen Platz an einer Regelschule. Bei der Einschulung sowie dem Übergang auf weiterführende Schulen haben Eltern die Wahl: Soll das Kind gemeinsam mit nicht behinderten Kindern unterrichtet werden? Das bedeutet Inklusion. Oder soll es eine Förderschule besuchen? Der WDR 5 Thementag "Besser für alle? Die Inklusion an unseren Schulen" berichtet, wie die ersten Wochen mit der neuen Regelung verlaufen sind und beleuchtet die Neuerung im Bildungssystem gemeinsam mit Hörern, Experten und Beteiligten von verschiedenen Seiten.

Das "Morgenecho" schaut, wie Inklusion an einem Gymnasium in Münster im Alltag funktioniert und begleitet vier Kinder mit Behinderungen durch die ersten Schulwochen. In "Neugier genügt" berichten Schüler, Eltern und Lehrer einer Kölner Schule, wie das gemeinsame Lernen von Kindern mit unterschiedlicher Begabung gelingen kann. "Scala" beleuchtet Inklusion in der Kultur, denn Künstler wie Mozart, der wahrscheinlich ein Autist war, konnten oft trotz oder wegen ihres Andersseins erfolgreich sein. "Leonardo" fragt, wie gut Lehrer auf die gestiegenen Anforderungen vorbereitet werden. Westblick stellt zwei Familien vor, die sich für beziehungsweise gegen die Inklusion entschieden haben. Über Begrifflichkeit und Bedeutung des Wortes "Inklusion" spricht "Politikum" mit dem Pädagogen Matthias Burchardt von der Universität Köln. Die Sendung "Funkhausgespräche" beschäftigt sich mit dem Thema "Menschenrecht oder Bildungskrampf? Schulen und die Inklusion". Zu Gast bei Moderator Holger Beckmann ist u.a. die nordrhein-westfälische Schulministerin Sylvia Löhrmann.

Fotos zum Thema finden Sie bei ARD-Foto.de

Details zu den Sendungen gibt es in der WDR-Presselounge: www.presse.wdr.de

Pressekontakt:

Ihre Fragen richten Sie bitte an:
Uwe-Jens Lindner
WDR Presse und Information
Telefon 0221 220 7123
uwe-jens.lindner@wdr.de

Original-Content von: WDR Westdeutscher Rundfunk, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: WDR Westdeutscher Rundfunk

Das könnte Sie auch interessieren: