WDR Westdeutscher Rundfunk

Einladung zum Set-Termin "Vorsicht vor Leuten" in Berlin

Köln, 27.6.2014. (ots) - Liebe Kolleginnen und Kollegen,

die WDR/ARD Fernsehfilm-Satire "Vorsicht vor Leuten" wird seit dem 11. Juni 2014 in Berlin und Brandenburg sowie anschließend auf Mallorca gedreht. Grimme-Preisträger Arne Feldhusen inszeniert den Film nach dem gleichnamigen Roman von Ralf Husmann (Grimme-Preis, Deutscher Comedy-Preis, Deutscher Fernsehpreis), der zusammen mit Peter Güde auch das Drehbuch schrieb. Die Kamera führt Jan Fehse. Produziert wird "Vorsicht vor Leuten" von Lailaps Pictures, Produzent Nils Dünker, im Auftrag des Westdeutschen Rundfunks in Koproduktion mit der ARD Degeto für Das Erste.

Kurzinhalt:

Lorenz Brahmkamp (Charly Hübner) ist Sachbearbeiter im örtlichen Bauamt. Außerdem ist Lorenz ein notorischer Lügner! Seine Frau Katrin hat ihn gerade verlassen und auch sein scheinbar sicherer Job steht auf der Kippe. Lorenz muss reagieren und setzt sich Ziele: Katrin zurück erobern, - Job sichern, - abnehmen, - ehrlich werden! Da kommt der dynamische Selfmade Unternehmer Alexander Schönleben (Michael Maertens) wie gerufen. Dessen Immobilien Projekte könnten der Weg sein, all seine Ziele zu erreichen...

Wir laden Sie herzlich zum Presse-Fototermin am Set ein: Dienstag, 1. Juli 2014, ab 13.00 Uhr Interviews (individuelle Zeiten werden nach Anmeldung mitgeteilt) Fototermin um 15.00 Uhr Ort: Casa Italiana Da Alberto, Alt-Gatow 1-3, 14089 Berlin

Vor Ort sind die Hauptdarsteller Charly Hübner, Michael Maertens und Natalia Belitski. Außerdem stehen Regisseur Arne Feldhusen, Produzent Nils Dünker und WDR Redakteurin Nina Klamroth zur Verfügung.

Bitte geben Sie uns bis spätestens Montag, 30. Juni 2014, 12.00 Uhr, unter Tel. 0221 92 42 82 35 oder per Mail weber@presse-partner.de Bescheid, ob wir mit Ihrem Kommen rechnen dürfen.

Mit freundlichen Grüßen

Stefan Wirtz, WDR Unternehmenssprecher

Pressekontakt:

Barbara Feiereis, WDR Presse und Information,
barbara.feiereis@wdr.de, Tel. 0221 2207122

Original-Content von: WDR Westdeutscher Rundfunk, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: WDR Westdeutscher Rundfunk

Das könnte Sie auch interessieren: