WDR Westdeutscher Rundfunk

WDR Fernsehen
Sonntag, 1. Juni 2014
19.30 bis 20.00 Uhr
WESTPOL - Politik in NRW

Düsseldorf (ots) - WESTPOL am Sonntag unter anderem mit folgenden Themen:

Inklusion mit der Brechstange?

Einigen hundert Förderschulen in Nordrhein-Westfalen droht die Schließung. Ab dem kommenden Schuljahr müssen sie eine höhere Mindestschülerzahl erreichen. Allein drei von vier Förderschulen für lernschwache Kinder erreichen die Quote aber nicht. Dazu gehört auch die Schule des 8jährigen Max aus Plettenberg. Seine Mutter will das nicht akzeptieren und sammelt online Unterschriften zur Rettung der Förderschulen im Land. Sie und andere fürchten, dass mit der flächendeckenden Einführung der Inklusion die Förderschulen und das versprochene Wahlrecht der Eltern auf der Strecke bleiben.

Feuerwehr kommt später

Wenn es brennt, kommt es auf jede Minute an. Menschenleben hängen oft davon ab, wann die Feuerwehr eintrifft. Spätestens nach acht Minuten sollen die Einsatzkräfte am Brandort sein. Doch jetzt planen einige Kommunen in NRW diese Fristen zu verlängern, weil sie die Vorgaben nicht mehr erfüllen können. Statt acht sollen jetzt eben zehn Minuten reichen, bis die Retter da sind. Feuerwehrexperten halten das für einen lebensgefährlichen Trend.

Arme Stadtviertel ohne Kinderärzte

Kranke werden in deutschen Großstädten ungleich behandelt. Wer in armen Stadtteilen wohnt, wird medizinisch schlechter versorgt als die Bewohner in wohlhabenden Quartieren. Weil Ärzte sich ihren Praxisstandort nach der Kaufkraft ihres Klientels aussuchen, droht nicht nur auf dem Land eine Unterversorgung. WESTPOL hat Dr. Geiß begleitet, den letzten Kinderarzt in Köln-Chorweiler. Der 66jährige arbeitet in einem sogenannten Problemviertel. Privatversicherte verirren sich in sein Wartezimmer nie.

Moderation: Sabine Scholt (Fotos unter www.ard-foto.de)

Pressekontakt:

Sonja Steinborn, WDR Presse und Information, Regionalfernsehen
0211 8900 506 presse.duesseldorf@wdr.de

Original-Content von: WDR Westdeutscher Rundfunk, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: WDR Westdeutscher Rundfunk

Das könnte Sie auch interessieren: