Das könnte Sie auch interessieren:

Hypebeasts 2018: Was ist noch heiß, was verbrannt? - Neue Ausgabe von treibstoff: Das Magazin von news aktuell

Hamburg (ots) - Die neue Ausgabe von treibstoff ist erschienen (4/18). Im Magazin der dpa-Tochter news ...

Was die PR-Elite besser macht als der Durchschnitt: Exzellenz in der Unternehmenskommunikation

Hamburg (ots) - Was unterscheidet einen durchschnittlichen von einem herausragenden Kommunikationsprofi? Vier ...

Handball-WM 2019: Deutschland gegen Frankreich am Dienstag live im ZDF

Mainz (ots) - Nach den beiden überzeugenden Auftritten gegen Korea und Brasilien sowie dem heutigen Spiel gegen ...

13.06.2001 – 11:43

WDR Westdeutscher Rundfunk

WDR Fernsehen: "ZIMMER FREI!"
Sonntag, 17. Juni 2001, 23.00 - 24.00 Uhr

    Köln (ots)

         "ZIMMER FREI!"          EINFACH NETT     Kai Pflaume bei "Zimmer frei!"          Er ist die Allzweckwaffe von Sat.1: Kai Pflaume. Ob Triebe ("Nur die Liebe zählt" oder Hiebe ("Rache ist süß"), der smarte Sonnyboy, gleichermaßen Frauentyp und Kumpeltyp, ist einer der beliebtesten Moderatoren des "Dienstleistungsfernsehens" (Eigenzitat).  Im Herbst dieses Jahres setzt Pflaume noch einen drauf und startet mit dem Personality-Format "Die Kai Pflaume Show".

    Probleme, stets als "der nette Kai" gehandelt zu werden, hat der ehemalige Wertpapierkaufmann übrigens nicht: "Soll ich etwa im Supermarkt klauen oder meine Frau schlagen, damit mich keiner mehr nett findet?" Solche Popularität gefällt natürlich auch der Werbeindustrie, die sich für diverse Spots gerne des freundlichen Strahlemanns bedient, der laut Analyse für den Typ des "sehnsuchtsvollen Gesellschaftsromantikers" steht.

    Und wenn Kai Pflaume am Sonntag (17. Juni 2001, 23.00 Uhr, WDR
Fernsehen) auch ein wenig nett zu den Gastgebern Christine Westermann
und Götz Alsmann ist, hat er bestimmt allerbeste Chancen, neues
Mitglied  zu werden, oder?
    
    (Aufzeichnung vom 10. April 2001)
    
    Redaktion: Hans-Georg Kellner
    
ots Originaltext: WDR
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de

Rückfragen
Barbara Brückner,
WDR-Pressestelle,
Tel. 0221 / 220 4607

Original-Content von: WDR Westdeutscher Rundfunk, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von WDR Westdeutscher Rundfunk
  • Druckversion
  • PDF-Version

Themen in dieser Meldung