ADAC

Mitgliederrekord: ADAC knackt 20 Millionen-Marke
ADAC Mitglieder durchschnittlich 50 Jahre alt, "Frauenquote" bei 40 Prozent
Strategische Entwicklung zum Mobilitätshelfer

München (ots) - Im August 2017 waren zum ersten Mal in seiner Geschichte mehr als 20 Millionen Menschen Mitglied im ADAC. Damit hat Europas größter Mobilitätsclub nicht nur mehr Mitglieder als jemals zuvor, sondern ist auch die mit deutlichem Abstand stärkste Mitgliederorganisation Deutschlands. Konkret lag der Bestand an ADAC Mitgliedern zum 31.8.2017 bei 20,04 Millionen.

"'Wir sind da - mit den Menschen im Mittelpunkt.' Dieses Leitmotiv des ADAC macht uns seit mehr als hundert Jahren erfolgreich und stark und begründet das überragende Vertrauen der Menschen in die Leistungen und Produkte der Marke ADAC", so Präsident Dr. August Markl. "Für dieses Vertrauen danken wir und möchten jeden Tag aufs Neue beweisen, dass sich die Menschen auch künftig hundertprozentig auf den ADAC und seine engagierten Mitarbeiter verlassen können. Auf die Herausforderungen an immer umfassendere und vernetzte Mobilitätsangebote reagieren wir mit einer konsequenten Weiterentwicklung. Künftig unterstützen wir die persönliche Mobilität unserer Mitglieder als erfolgreicher Pannenhelfer genauso wie als digitaler Mobilitätshelfer."

Gegründet im Jahr 1903 als "Deutsche Motorradfahrer-Vereinigung", hat sich der ADAC in den vergangenen Jahrzehnten zur größten Mitgliederorganisation des Landes entwickelt. Die "Frauenquote" im ADAC liegt bei 40 Prozent. Das durchschnittliche Alter eines Mitglieds beträgt derzeit 50,1 Jahre. Die prozentual meisten Mitglieder finden sich in den Altersgruppen "30 bis 50 Jahre" (34,6 Prozent) und "50 bis 70 Jahre" (37,5 Prozent). 13,4 Prozent der Mitglieder sind unter 30 Jahren, 14,6 Prozent älter als 70 Jahre. Im Schnitt bleiben die Menschen 21 Jahre lang Mitglied im ADAC.

Diese Presseinformation finden Sie online unter presse.adac.de. Folgen Sie uns auch unter twitter.com/adac.

Pressekontakt:

Leiter ADAC-Öffentlichkeitsarbeit
Christian Garrels
Tel.: (089) 7676-2052
christian.garrels@adac.de

Original-Content von: ADAC, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ADAC

Das könnte Sie auch interessieren: