ADAC

Kraftstoffpreise in Deutschland
ADAC: Benzinpreis auf Rekordkurs

München (ots) - Die Kraftstoffpreise in Deutschland sind weiter auf hohem Niveau. Nach Angaben des ADAC kostet ein Liter Super E10 derzeit im bundesweiten Schnitt 1,579 Euro. Gegenüber der Vorwoche ist der Ottokraftstoff damit um 0,2 Cent günstiger. Diesel verbilligte sich binnen Wochenfrist um 1,8 Cent auf durchschnittlich 1,455 Euro.

Obwohl die Kraftstoffpreise bereits jetzt überhöht sind, befürchtet der ADAC weiter steigende Preise vor Ostern. Autofahrer, die über die Feiertage verreisen, sollten nach Möglichkeit erst wieder zu Beginn der kommenden Woche tanken. Erfahrungsgemäß sind dann die Kraftstoffpreise um drei bis vier Cent niedriger als vor dem Wochenende. Einige Euro sparen kann man zudem, wenn man zum Tanken von der Autobahn abfährt. Bei Stationen abseits der Autobahn ist Kraftstoff bis zu sieben Cent günstiger. Detaillierte Informationen rund um die aktuellen Kraftstoffpreise im In- und Ausland sowie weitere Tipps zum Spritsparen gibt es unter www.adac.de/tanken.

Hinweis für die Redaktionen: Zu diesem Text bietet der ADAC unter www.presse.adac.de eine Grafik an.

Pressekontakt:

ADAC-Öffentlichkeitsarbeit
Externe Kommunikation
Andreas Hölzel
Tel.: +49 (0)89 7676 5387
E-Mail: andreas.hoelzel@adac.de

Original-Content von: ADAC, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ADAC

Das könnte Sie auch interessieren: