CDU/CSU - Bundestagsfraktion

CDU/CSU-Bundestagsfraktion
Doss: Bürokratiedschungel behindert Neueinstellungen

    Berlin (ots) - Zu den rot-grünen Plänen zur Teilzeitarbeit und befristeten Beschäftigungsverhältnissen erklärt der mittelstandspolitische Sprecher der CDU/CSU-Bundestagsfraktion, Hansjürgen Doss MdB:

    Bei der endlosen Liste von Vorschriften, Ausnahmen und Einschränkungen entwickelt sich die Schaffung von Arbeitsplätzen durch den eigenverantwortlich handelnden Unternehmer zu einer "Tour de Force".  

    Arbeitsplätze werden nicht durch mehr Bürokratie und Auflagen, sondern nur durch vernünftige und praxisnahe politische Rahmenbedingungen geschaffen. Daher braucht der mittelständische Unternehmer Freiräume und Flexibilität, um auf die sich täglich verändernden Wettbewerbsbedingungen reagieren zu können.

    Nachdem sich die rot-grüne Änderung des 630-DM-Gesetzes bereits als "Bürokratiemonster" mit enormen kosten- und zeittreibenden Belastungen entpuppt hat, werden dem Unternehmer nun weitere Schikanen in den Weg gelegt.


ots Originaltext: CDU/CSU-Bundestagsfraktion
Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de

Rückfragen bitte an:

CDU/CSU-Bundestagsfraktion
Pressestelle
Tel.: (030) 227-52360
Fax:  (030) 227-56660
Internet: http://www.cducsu.bundestag.de
E -Mail: fraktion@CDUCSU.Bundestag.de

Original-Content von: CDU/CSU - Bundestagsfraktion, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: CDU/CSU - Bundestagsfraktion

Das könnte Sie auch interessieren: