kabel eins

Die Spielfilm-Highlights vom 18. bis 24. März 2006 bei kabel eins

    Unterföhring (ots) -

    "Creature - Tod aus der Tiefe", 18.3.06, 20:15 Uhr Das mit "Desperate Housewife" Kim Cattrall brillant besetzte TV-Movie über ein Wesen, das halb Delfin und halb Hai ist, entstand nach dem Roman des Erfolgsautors Peter Benchley, "White Shark". Benchley selbst übernimmt in dem 1998 entstandenen Horrorthriller einen Cameo-Auftritt als Sportfischer.

    "Otto - Der Film", 19.3.06, 20:15 Uhr Mit diesem Film gelang Star-Komiker Otto Waalkes Mitte der 80er Jahre ein wahrhaft gigantischer Coup: Fast neun Millionen Zuschauer strömten in die heimischen Kinos, um sich den ersten Streifen des ostfriesischen Blödelbarden anzusehen. Hier wird deutsches Kino vom Feinsten geboten!

    "Die besten Filme aller Zeiten." bei kabel eins "Running Man", 19.3.06, 22:00 Uhr Regisseur Paul Michael Glaser standen 25 Millionen Dollar für die Inszenierung von "Running Man" zur Verfügung. Das Drehbuch stammt aus der Feder von Steven E. De Souza, nach einem Roman von Richard Bachman (Pseudonym von Stephen King). In der Hauptrolle: Arnold Schwarzenegger.

    "Die Filme der Filmemacher" "The Lost Boys", 19.3.06, 00:00 Uhr "Selten genug, dass eine Hollywood-Komödie für Jugendliche pädagogische Absichten hat. Noch seltener, dass diese, wie hier, auch unterhält." So urteilte "Die Welt" über Joel Schumachers "The Lost Boys", der sowohl als Horror-Komödie als auch als Anti-Drogen-Film überzeugt. In einer der Hauptrollen ist Kiefer Sutherland zu sehen.

    "Police Academy V - Auftrag Miami Beach" (5/5), 20.3.06, 20:15 Uhr Die Chaos-Cops der "Police Academy" hatten in den ersten vier Teilen 455 Millionen Dollar in die Kassen gebracht. Was also lag näher, als die schrägen Polizisten erneut ins Rennen zu schicken? Dieses Mal musste die Truppe ohne Carey Mahoney alias Steve Guttenberg auskommen. In den Hauptrollen glänzen hier George Gaynes, G. W. Bailey, Bubba Smith und Matt McCoy.

    "Die besten Filme aller Zeiten." bei kabel eins "Beverly Hills Cop - Ich lös' den Fall auf jeden Fall" (2/2), 21.3.06, 20:15 Uhr Mit Gehörlosen-Untertitelung im kabel eins text, S. 149. Martin Brests Cop-Knüller spielte über 350 Millionen Dollar ein. "Martin Brest, der diesen mit Action und Komik geladenen Polizistenfilm rasant inszenierte, lässt seinem Hauptdarsteller Eddie Murphy alle Möglichkeiten, seine Freude am Anarchischen voll auszuleben ..." ("Münchner Merkur").

Bei Rückfragen: kabel eins, Kommunikation/PR Merih Koc Tel.: 089/9507-2183 kabeleins.de kabeleins.com

Original-Content von: kabel eins, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: kabel eins

Das könnte Sie auch interessieren: