Das könnte Sie auch interessieren:

Kraftvolle Kooperation: Fitness-Magazin SHAPE launcht "Sophia Thiel Magazin" / Ab 9. Januar 2019 im Handel

München (ots) - Sie war die erste Influencerin auf der Titelseite von SHAPE. Jetzt wachsen die starken Marken ...

Premiere bei AIDA: Erstanlauf in Kapstadt mit AIDAaura / AIDA erweitert ab Dezember 2019 Programm mit 14-tägiger Route "Südafrika & Namibia" mit AIDAmira

Rostock (ots) - Am Morgen des 11. Januar 2019 erreichte AIDAaura den Hafen von Kapstadt. Als erstes Schiff der ...

Handball-WM 2019: Deutschland gegen Frankreich am Dienstag live im ZDF

Mainz (ots) - Nach den beiden überzeugenden Auftritten gegen Korea und Brasilien sowie dem heutigen Spiel gegen ...

10.01.2006 – 09:30

kabel eins

"Deutsche Musik" das Spezial in "Best of Formel Eins" am 11.01.2006 bei kabel eins

    Unterföhring (ots)

Es ist uncool, deutsch zu singen? Deutsche Pop-Musik bedeutet immer gleich Schlager? Mitnichten! Mit der "Neuen Deutschen Welle" (NDW) in den 80er Jahren, aber auch der "Neo-NDW" seit 2004 lässt sich der regelmäßig neu aufschwappende Trend zu immer mehr deutschsprachiger Musik in den Charts beobachten. Mit dem Phänomen "Deutsche Musik" beschäftigen sich Thomas Anders, Peter Illmann, Ingolf Lück, Stefanie Tücking und Kai Böcking am 11.01.2005 in der gleichnamigen Spezialsendung, in der sie Hits und Künstler aus sechs Kategorien präsentieren:

    "Unsterbliche Partyhits": u.a. mit Rio Reiser ("König von Deutschland"), Geier Sturzflug ("Bruttosozialprodukt"), Münchener Freiheit ("Ohne Dich") und Steinwolke ("Katherine")

    "Die Österreicher": u.a. mit Rainhard Fendrich, Erste Allgemeine Verunsicherung und Falco

    "Deutsche Cover": u.a. mit "Flugzeuge im Bauch" von Herbert Grönemeyer und /Oli P., "Herz an Herz" von Paso Doble und Blümchen sowie "Neue Männer braucht das Land" von Ina Deter/Valeska

    "Schlager-Kings und -Queens": u.a. mit Roland Kaiser, Nicole, Howard Carpendale, G.G. Andersen

    "Comedy Pop": u.a. mit Jürgen von der Lippes "Man kann nicht immer Sieger sein", Gottlieb Wendehals' "Alles hat ein Ende nur die Wurst hat zwei", Mike Krügers "Bodo mit dem Bagger" und Frank Zanders "Marlene"

    "Durchgehend erfolgreich": u.a. mit Herbert Grönemeyer, Die Ärzte, Marius Müller-Westernhagen, Nena

    "Best of Formel Eins": "Deutsche Musik" am Mittwoch, 11. Januar 2006, um 20:15 Uhr bei kabel eins.

    Bildmaterial zu "Best of Formel Eins" finden Sie in der kabel eins- Presselounge auf www.kabeleins.com.

Bei Rückfragen: kabel eins Kommunikation/PR Dagmar Brandau Tel: 089/9507-2185 kabeleins.de kabeleins.com

Original-Content von: kabel eins, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von kabel eins
  • Druckversion
  • PDF-Version

Themen in dieser Meldung