kabel eins

Vorbereitungen für das große Finale: "Helden der Kreisklasse - Eine Frage der Ehre" Am Montag, 28.11.2005, um 21:55 Uhr bei kabel eins

    Unterföhring (ots) -

    Der SSV Hacheney spielt weiter um den angestrebten Wiederaufstieg in die Kreisliga B. Bisher sind die Ziele, die sich Manni Burgsmüller und Trainer Dieter Weinand gesteckt haben, alle erreicht worden. Jetzt rückt das große Finale in der Hinrunde immer näher: das Spiel gegen die dritte Mannschaft vom FC Brünninghausen - ein echter Kampf um die Herbstmeisterschaft. Die Brünninghausener sind allesamt abgezockte Kicker, die früher in oberen Ligen spielten und jetzt nur noch aus Spaß gegen den Ball treten. Aber die Erfahrung aus vielen tausend Ligaspielen macht sie so stark. Manni fährt mit seiner Truppe auf Einladung seines alten BVB- Kumpels Michael Lusch ins Oberhausener Niederrheinstadion. Dort will RWO-Co-Trainer Michael Lusch mit den Hacheneyern ein echtes Profitraining durchziehen. Rotweiß Oberhausen trainiert unter Profibedingungen und will zurück in die zweite Liga. Höhepunkt ist das Trainingsspiel der Helden gegen die Mannschaft von Oberhausen, und das vor einer Kulisse von 1.500 Zuschauern! Auch Trainer Dieter bekommt prominenten Nachhilfeunterricht. Er darf einen Tag bei Erich Rutemöller im DFB-Trainerlehrgang in Köln mitmachen. Neben Stars wie Weltfußballer Icke Hässler, Schalkes derzeitigem Torwartcoach Oli Reck und Ex-Bayern-Star Thorsten Fink darf er gegen den Ball treten. Er und Manni sind dabei, wenn der Fußballoberlehrer Tricks und Kniffe verrät und spitzen ganz besonders die Ohren, wenn die gestandenen Ex-Bundesligaprofis von den Trainingsmethoden der Stars Christoph Daum, "Kaiser" Franz Beckenbauer oder Ottmar Hitzfeld erzählen. Am Sonntag muss der SSV Hacheney schließlich bei den Kickern von Polizei SV antreten. Dort wollen sie sich ein wenig warm spielen für das alles entscheidende letzte Spiel der Hinrunde gegen den Mitfavoriten aus Brünninghausen. Aber wird den "Helden der Kreisklasse" der erwartete Sieg auch wirklich gelingen?

Bei Rückfragen: kabel eins Kommunikation/PR Simone Wagner Tel: 089/9507-2244 kabeleins.de kabeleins.com

Original-Content von: kabel eins, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: kabel eins

Das könnte Sie auch interessieren: