Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Kabel Eins

24.11.2003 – 09:01

Kabel Eins

Nichts für schwache Nerven: "Amityville III - Der Dämon"
Die vierteilige "Amityville Horror"-Reihe bei Kabel 1

    Unterföhring (ots)

"Amityville Horror" war 1979 in den Staaten
einer der größten und spektakulärsten Kinoerfolge des Jahres, der
(angeblich) auf einer wahren Begebenheit beruht. Stuart Rosenberg
("Brubaker", 1980) nahm sich des Stoffes an und verfilmte den ersten
Teil mit James Brolin, Margot Kidder und Rod Steiger. Wie schon die
beiden Vorgänger bietet auch der dritte Teil der "Amityville"-Reihe
seinen Zuschauern Nervenkitzel vom Feinsten. Die Bewohner des
Geisterhauses werden natürlich auch diesmal nicht geschont - dafür
hat im dritten Teil Regisseur Richard Fleischer ("Conan - der
Zerstörer", 1984) mit professionellen Effekten gesorgt. 1986 wurde er
mit einer Nominierung für den "International Fantasy Award" für seine
Horror-Künste belohnt.
    
    In ihren Filmen ist sie meist der sympathische Darling von
nebenan, dabei ist Meg Ryan ("E-mail für dich", 1998, "Stadt der
Engel", 1998), die hier in der Rolle der Lisa zu sehen ist, bekannt
für ihre Allüren. Ein Beispiel: das Hygieneverhalten. Muss Miss Ryan
auf die Toilette, schickt sie erst mal ihre Assistentin vor, um das
Örtchen zu desinfizieren ... In Deutschland soll sie nächsten Februar
wieder in den Kinos zu sehen sein: unter der Regie von Jane Campion
spielt sie in dem Mystery-Thriller "In the Cut" mit. In den USA läuft
zeitgleich dann ihre neueste Tragikomödie "Against the Ropes" an ...
    
    Tess Harper ("Der Schakal", 1997), die in "Amityville Horror III"
Nancy Baxter spielt, war 2002 und 2003 in drei Kurzfilmen mit von der
Partie. Zuletzt stand sie dieses Jahr für die Komödie "Jesus, Mary
and Joey" vor der Kamera, die im September auf dem "San Diego
Filmfestival" Premiere feierte.
    
    Inhalt:
    Als Sensationsreporter John Baxter (Tony Roberts) trotz aller
Warnungen in eine alte Villa in Amityville einzieht, die den Ruf
eines Geisterhauses hat, glaubt er zuerst nicht an übernatürliche
Erscheinungen. Doch als nach mehreren mysteriösen Unfällen auch Johns
Tochter Susan (Lori Loughlin) bei einem Bootsausflug ums Leben kommt
und danach im Hause herumgeistert, entdeckt schließlich
Parapsychologe Elliott West (Robert Joy) im Keller die "Pforte zur
Hölle" - Behausung eines unheilbringenden Dämons ...
    
    Die vierteilige "Amityville Horror"-Reihe bei Kabel 1:
    "Amityville III - Der Dämon", Dienstag, 25.11.03, 23:10 Uhr.
    Der letzte Teil: "Amityville IV - Das Böse stirbt nie", Freitag,
28.11.03, 22:30 Uhr.
    
    
ots Originaltext: Kabel 1
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de


Bei Rückfragen:
Kabel 1
Kommunikation/PR
Daniela Koreimannx
Tel.: 089/ 9507-2148
Kabel1.de
Kabel1.com

Original-Content von: Kabel Eins, übermittelt durch news aktuell