Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von kabel eins

27.03.2003 – 09:16

kabel eins

Horror vom Feinsten: "Candymans Fluch"
"Der fantastische Film" bei Kabel 1

    Unterföhring (ots)

Bernard Rose ("Ludwig van Beethoven - Meine
unsterbliche Geliebte", 1994, "Anna Karenina", 1997) schuf als
Regisseur, Drehbuchautor und auch Nebendarsteller mit "Candyman"
einen Horror-Streifen vom Feinsten. Die effektvolle Kameraführung,
die psychologisch ausgefeilte Charakterzeichnung und die
darstellerischen Leistungen machen den Genre-Streifen aus dem Jahr
1992 zu einem echten Leckerbissen. Die unheilvolle Atmosphäre der
Bilder wird dabei kongenial verstärkt durch die Musik von Philip
Glass, der mit seiner Operntrilogie "Einstein on The Beach",
"Echnaton", "Satyagraha" und einer psychedelisch-avantgardistischen
Kompositionsweise ab Mitte der 60er Jahre Furore machte.
    
    Doch der Film lebt auch von seiner herausragenden
Hauptdarstellerin Virginia Madsen, die für die Rolle der Helen Lyle
1993 den "Saturn-Award" der "Academy of Science Fiction, Fantasy &
Horror Films" gewann. Madsen, die aus einer Schauspielerfamilie
stammt, erregte erstmals 1984 als Prinzessin Irulan in David Lynchs
"Dune - Der Wüstenplanet" Aufsehen und wurde mit "Verbotene
Leidenschaft" 1986 über Nacht berühmt. Seitdem hat sie in über 35
Filmen mitgewirkt. Zuletzt war sie in "Artworks" (2002), "American
Gun" (2002, mit James Coburn) und "Full Disclosure" (2001, mit
Christopher Plummer) in den amerikanischen Kinos zu sehen.
    
    Der Inhalt:
    An der Universität von Chicago arbeitet die Geschichtsstudentin
Helen Lyle (Virginia Madsen) an einer Studie über die Legende des
"Candymans" . Dieses wilde, Haken schwingende Phantom erscheint, wenn
man seinen Namen fünfmal in einen Spiegel spricht. Als Helen der
Versuchung, den fürchterlichen Geist zu erwecken, nicht widerstehen
kann, ist dies der Beginn einer Reihe von übernatürlichen
Ereignissen, die ihr Ende in grausamen Morden finden und Helen unter
Tatverdacht bringen ...
    
    "Der fantastische Abend", Freitag, 28.03.2003, bei Kabel 1:
    21:15 Uhr: "Akte X"
    22:15 Uhr: "Der fantastische Film": "Candymans Fluch"
    
    
    
ots Originaltext: Kabel 1
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de


Bei Rückfragen:

Kabel 1, Kommunikation/ PR
Daniela Koreimann          
Tel.: 089/ 9507-2148      
Kabel1.com
Kabel1.de

Original-Content von: kabel eins, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: kabel eins