Alle Meldungen
AbonnierenFolgen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Kabel Eins
Keine Meldung von Kabel Eins mehr verpassen.

21.02.2003 – 09:06

Kabel Eins

Meryl Streep und Kevin Kline im Kabel 1-Nachttipp: "Sophies Entscheidung"

    Unterföhring (ots)

1982 inszenierte Alan J. Pakula mit "Sophies
Entscheidung" einen einfühlsamen und tiefgreifenden Film über das
brisante Thema "Nationalsozialismus". Der Film wurde in den USA und
in Deutschland sehr unterschiedlich beurteilt: William Styron hatte
für die Buchvorlage den Pulitzerpreis erhalten, Meryl Streep, die die
weibliche Hauptrolle übernahm, wurde nach "Kramer gegen Kramer" zum
zweiten Mal mit dem "Oscar" als "Beste Hauptdarstellerin"
ausgezeichnet, Pakula selbst für das "Beste Drehbuch" nominiert. In
Deutschland wurde das Auschwitz-Thema und Sophies spätere Versuche,
in der schwierigen Beziehung zu einem schizophrenen Juden mit ihrer
Schuld zurechtzukommen, eher kritisch betrachtet.
    
    Alan J. Pakula hatte nie ein anderes Berufsziel als
Hollywood-Regisseur zu werden: Der am 7. April 1928 geborene Sohn
eines Geschäftsmanns aus der New Yorker Bronx war schon in der High
School Amateur-Schauspieler und -Regisseur, studierte dann in der
Drama-Fakultät der Yale University und ging anschließend in seine
Traumstadt am Pazifik. "Ich wollte Schauspieler dazu bringen, etwas
zu tun, was sie ohne mich nie getan hätten", sagte er einmal. Nach
Lehrjahren als Assistent wurde Pakula erfolgreicher Produzent, wollte
aber bald selbst im Regiestuhl sitzen.
    
    Nach der grotesken Liebesgeschichte "Pookie" (1969) mit Liza
Minnelli drehte er den Thriller "Klute" (1971) mit Jane Fonda als
Hure in den Händen eines Mörders, und sie erhielt prompt einen
"Oscar" dafür. Der mit vier "Oscars" preisgekrönte Film "Die
Unbestechlichen" (1976) machte Pakula zu einem der begehrtesten
Regisseure Hollywoods.
    
    Inhalt:
    
    Im New York von 1947 lernt der junge Schriftsteller Stingo (Peter
MacNicol) ein ungewöhnliches Paar kennen: die schöne Polin Sophie
(Meryl Streep) und den jüdischen Intellektuellen Nathan (Kevin
Kline), deren Beziehung von Leidenschaft und Selbstzerstörung geprägt
ist. Im Laufe der Zeit erfährt Stingo, dass Sophie das KZ in
Auschwitz überlebt hat - doch um welchen Preis: Um damals eines ihrer
beiden Kinder zu retten, sollte sie das andere opfern ...
    
    "Sophies Entscheidung", Samstag, 22. Februar 2003, 01:45 Uhr bei
Kabel 1.
    
ots Originaltext: Kabel 1
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de

Bei Rückfragen:
Kabel 1
Kommunikation/PR
Dagmar Brandau
Tel: 089/9507-2185
Kabel1.de

Original-Content von: Kabel Eins, übermittelt durch news aktuell