kabel eins

Alexander Mazza in "Abenteuer Natur" - Am Samstag, 8. Juni 2002, um 18:50 Uhr bei Kabel 1 mit einem Schwerpunktthema: "Nilkrokodile"

    Unterföring (ots) - Krokodile bevölkern schon seit über 160 Millionen Jahren unsere Erde. Die urtümlichen Echsen haben die Dinosaurier überlebt und sich zu perfekten Raubtieren entwickelt. In den kühleren subtropischen Regionen im südlichen Afrika lebt das Nilkrokodil. Um trotz der Kälte überleben zu können, haben diese Krokodile einige Strategien entwickelt. Zum Beispiel können sie ihren Herzschlag auf eine Frequenz von drei Schlägen pro Minute drosseln.

    Im Spätsommer beginnen die Krokodilweibchen, Eier zu legen. Von ungefähr 40 geschlüpften Jungtieren erreicht nur eines das Erwachsenenalter. Als Jungtiere sind die Nilkrokodile am gefährdetsten und dabei zählen nicht nur Vögel, Schlangen und Mungos zu ihren Feinden - auch von den eigenen Artgenossen werden sie gefressen. Nilkrokodile nehmen jede Beute, die sie fassen können, denn sie müssen über Monate hinweg ohne Nahrung auskommen. Nur zwei Mal im Jahr haben sie ausreichend zu fressen - dann, wenn die Antilopen- und Gnuherden ihr Gebiet kreuzen und auf ihren Wanderungen die Flüsse überqueren müssen.

    "Abenteuer Natur" beobachtet die Nilkrokodile in ihrem natürlichen Lebensraum aus nächster Nähe.


ots Originaltext: Kabel 1
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de

Bei Rückfragen:
Kabel 1, Julia Abach
Tel: 089/ 9507-2244                        Kabel1.de

Original-Content von: kabel eins, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: kabel eins

Das könnte Sie auch interessieren: