kabel eins

"Der dreckige Tod"
Deutsche Filmhighlights mit Starbesetzung - Der Sommer bei Kabel 1

    Unterföhring (ots) - Der Sommer bei Kabel 1: Ab 16. Juni 2001 strahlt Kabel 1 insgesamt 12 deutsche Filmhighlights mit Starbesetzung aus, hochkarätige TV-Movies mit großartigen Schauspielern wie Götz George, Barbara Auer, Jan-Josef Liefers, Jürgen Vogel, Christiane Hörbiger und Jürgen Prochnow - immer samstags um 20:15 Uhr. Den Start macht "Der dreckige Tod" mit Heiner Lauterbach und Ina Weisse.

    Mit "Der dreckige Tod" realisierte Michael Mackenroth ("Wolffs Revier", 1993-2001, "Faust", 1995-2001) einen packenden Krimi, der durch sein intelligentes und ausgeklügeltes Drehbuch von Krimi-Spezialist Karl Heinz Willschrei ("Agentenfieber", 1997) sowie die routinierte Regieführung besticht.

    Mit Willschrei arbeitete Heiner Lauterbach bereits rund zehn Mal zusammen (u.a. "Das Gespinst", 1985). Der gebürtige Kölner Lauterbach gab sein Spielfilmdebüt 1983 in Roland Suso Richters preisgekröntem "Kolp", der Durchbruch gelang ihm 1985 mit Doris Dörries Erfolgskomödie "Männer", für die Lauterbach den "Bundesfilmpreis" bekam. Als Star unter Stars trat er 1997 in Helmut Dietls "Rossini" auf und räumte auch hier ab: Nach einer Nominierung für den "Deutschen Filmpreis in Gold", 1997, gewann er im gleichen Jahr den "Bayerischen Filmpreis" und einen "Bambi". Einen "Oskar" hat Lauterbach auch schon: den gemeinsamen Sohn mit seiner Ex-Frau Katja Flint. Im September will der 48-jährige Schauspieler seine 20 Jahre jüngere Lebensgefährtin Viktoria Skaf heiraten - entweder in München oder an der Cote d'Azur ... Im Herbst wird Lauterbach außerdem als "Der Verleger" in der gleichnamigen Verfilmung der Biografie "Der Fall Axel Springer" von Michael Jürgs im Fernsehen zu sehen sein.

    Lauterbachs Filmpartnerin in "Der dreckige Tod" ist Ina Weisse. Die heute 33-jährige Berlinerin debütierte 1995 im TV-Movie "Weihnachten mit Willi Wuff II - Eine Mama für Lieschen". Ein Jahr später bekam sie ihre erste Kinorolle in der Komödie "Echte Kerle", die 1997 mit dem "Deutschen Filmpreis in Silber" geehrt wurde.

    Der Inhalt:     LKW-Fahrer Oskar Kunze (Heiner Lauterbach) schmuggelt Plutonium nach Polen, um die Operation seiner kranken Tochter Sasna (Franziska Bolik) bezahlen zu können. Er wird dabei selbst verstrahlt und macht sich auf, die Hintermänner der Atom-Mafia zu finden. Sein Ziel ist dabei nicht Vergeltung, sondern die finanzielle Absicherung seiner Frau Greta (Ina Weisse) und seiner Tochter nach seinem unausweichlichen Tod ...

    Deutsche Filmhighlights mit Starbesetzung bei Kabel 1:     "Der dreckige Tod", Samstag, 16. Juni 2001, um 20:15 Uhr.

ots Originaltext: Kabel 1
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de

Bei Rückfragen:
Kabel 1, Kommunikation/PR
Dagmar Brandau, 089/9507-2185                              
http://www.Kabel1.de

Original-Content von: kabel eins, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: kabel eins

Das könnte Sie auch interessieren: