kabel eins

"Abenteuer Leben" mit Christian Mürau am Samstag, 31. März 2001, um 18:05 Uhr bei Kabel 1 mit diesen Themen:

    Unterföhring (ots) -
    
    Duell in der Tiefsee - Pottwale und ihr Kampf gegen Riesenkraken
    18 Meter lang und fünfzig Tonnen schwer: Der Pottwal. Er gilt als
größter Beutejäger der Welt. Doch längst ist der gefürchtete
Meeresriese selbst in Gefahr. Ein ausgewachsener Pottwal frisst
täglich etwa eine Tonne Tintenfisch. Forscher vermuten, dass die Wale
auf ihren Beutezügen bis in 3.000 Meter Tiefe vordringen - in das
Revier der Riesenkraken. Neueste Funde beweisen, dass es diese
legendären Tiefseebewohner tatsächlich gibt. Ihre Fangarme sind bis
zu 14 Meter lang. Wie genau sich die "Giganten der Meere" bekämpfen
ist unklar, doch tellergroße Saugnapfspuren am Kopf der Pottwale
belegen ein dramatisches Duell in der Tiefsee.
    
    Schwarzes Gold
    Erdöl - das schwarze Gold. Spätestens seit den TV-Serien "Dallas"
und "Denver" kennt jeder in Deutschland das knallharte Geschäft der
Ölbarone und die gigantischen Ölfelder in Nordamerika. Doch kaum
jemand weiß, dass auch in der norddeutschen Tiefebene jährlich über
zwei Millionen Tonnen Erdöl gefördert werden. Noch heute streiten
sich Experten aus Amerika und Deutschland, wo die "Wiege" des Erdöls
liegt: in Niedersachsen oder in den USA. Alles beginnt mit der Suche
nach einem Ölfeld. Geologen stecken Hunderte von Spezialmikrofone in
die Erde. Eine künstlich ausgelöste Explosion verschafft den
Wissenschaftlern ein dreidimensionales Bild der Bodenbeschaffenheit.
Wenn sie auf Öl stoßen, beginnen die ersten Probebohrungen.
"Abenteuer Leben" über deutsche Ölmagnaten und die Suche nach dem
schwarzen Gold.
    
    Vom Jäger zum Gejagten - Wilderern auf der Spur
    Eine helle Vollmondnacht im südafrikanischen Wildreservat
Pilanesberg. Es ist die Nacht der Wilderer. Der Mond spart ihnen
Taschenlampen und Fackeln auf ihrer Jagd nach Nashörnern und anderen
geschützten Tierarten. Doch es ist auch die Nacht der ESPU, der
"Endangered Species Protection Unit". Die knallharte Spezialeinheit
will in dieser Nacht eine Gruppe Wilderer verhaften. "Abenteuer
Leben" begleitet Special Agent Ward Berning und sein achtköpfiges
Team bei der riskanten Verfolgung der Wilderer. Die
Auseinandersetzungen enden oft auf beiden Seiten mit Toten. "Für
manche von denen bist du eine Zielscheibe, weil Du eine Polizeimarke
trägst. Die fragen gar nicht, sondern ballern einfach drauf los",
sagt Trevor Putteril. Zwischen 1989 und 1999 hat die südafrikanische
Spezialtruppe bereits über 1.000 Wilderer erwischt. Ihr Ziel ist, die
einzigartige Tierwelt Südafrikas zu erhalten.
    
    Ab diesen Samstag wird "Abenteuer Leben" aus einem neuen Studio
gesendet. Die aufwändige Realdekoration und Studiokulisse wurde von
Designer Hellmer F. Hirseland erstellt.
    
    
ots Originaltext: Kabel 1
Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de

Bei Rückfragen:
Kabel 1
Julia Abach
Kabel 1 text, S. 328
Tel.: 089/ 9507-2244
http://www.Kabel1.de

Original-Content von: kabel eins, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: kabel eins

Das könnte Sie auch interessieren: