ZDF

Oliver Korittke als "Vater auf der Flucht" / Humorvoller ZDF-Fernsehfilm der Woche um Sorgerechtskrieg

    Mainz (ots) - Väter haben nicht nur Pflichten, sondern auch Rechte. In diesem Sinne erzählt der Fernsehfilm der Woche "Vater auf der Flucht", den das ZDF am Montag, 11. Juni 2007, 20.15 Uhr, ausstrahlt, die Sorgerechts-Problematik konsequent aus der Perspektive des Mannes. In den Hauptrollen: Oliver Korittke und Eva Hassmann als gescheiterte Eheleute, die letztlich gemeinsam zum Wohl ihres Kindes entscheiden müssen.

    Der frisch geschiedene Alex (Oliver Korittke) ist in finanziellen Nöten: Mit seiner kleinen Tischlerei steht es nicht zum Besten, und zu den Ansprüchen seiner Ex-Frau Petra (Eva Hassmann) addieren sich Unterhaltszahlungen für die neunjährige Tochter Lisann (Helena Siegmund-Schultze). Nun soll Lisann mit ihrer Mutter und deren neuen Freund Maximilian (Martin Armknecht) von Frankfurt nach Hamburg ziehen und in ein Internat abgeschoben werden. Als Alex 48 Stunden Besuchsrecht hat, möchte er dem Töchterchen  - trotz finanzieller Engpässe - auch mal was bieten und fliegt mit Lisann für drei Tage nach Mallorca. Den kleinen "Ausflug" verschweigt er seiner Ex-Frau, die, als sie davon erfährt, Alex zur Fahndung ausschreiben läst. Der Urlaub gerät zur Flucht eines emotional verzweifelten Vaters, der sich und seine Tochter bis zum Rückflug mit Aushilfsjobs über die Runden bringen muss, weil die Kreditkarte nicht mehr gedeckt ist. Der Streit um das Sorgerecht spitzt sich zu, bis beide Elternteile begreifen, dass ihre Tochter bei der Entscheidung, bei wem sie leben will, ein gewichtiges Wort mitzureden hat.

    Franziska Meyer Price inszenierte "Vater auf der Flucht" nach einem Buch von Iris Uhlenbruch. Es produzierte die U5 Filmproduktion, Frankfurt. Verantwortliche ZDF-Redakteurin ist Gabriele Heuser.

    Fotos sind erhältlich über den ZDF-Bilderdienst, Telefon: 06131 - 706100, und über http://bilderdienst.zdf.de/presse/vateraufderflucht

Pressekontakt:
ZDF-Pressestelle

Telefon: 06131 / 70 - 2120
Telefon: 06131 / 70 - 2121

Original-Content von: ZDF, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ZDF

Das könnte Sie auch interessieren: