Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von ZDF

20.04.2007 – 09:43

ZDF

"Der Tag wird kommen": ZDF präsentiert dreiteiliges "Rosa Roth"- Special mit Iris Berben und Mario Adorf

Mainz (ots)

Am Montag, 23. April 2007, 20.15 Uhr startet im ZDF der hochkarätig besetzte Thriller "Der Tag wird kommen", der in drei Teilen und wie im Zeitraffer die sechs härtesten Tage in der bisherigen Laufbahn der Berliner Kommissarin Rosa Roth (Iris Berben) erzählt. Teil zwei folgt am Mittwoch, 25. April 2007, 20.15 Uhr, der letzte Teil am Samstag, 28. April 2007, 20.15 Uhr. Neben Iris Berben sind Mario Adorf, Ulrich Tukur, Jasmin Tabatabai, Anneke Kim Sarnau, Sylvester Groth, Ingo Hülsmann und Alexander Held in tragenden Rollen zu sehen.

In einer Berliner Flughafentoilette wird ein Koffer mit bisher unbekannten Patronen aus Kunststoff gefunden, der die Sicherheitsorgane in höchste Alarmbereitschaft versetzt. Diese Munition kann weder ein Metalldetektor noch ein Sprengstoffhund aufspüren, und vor allem: Es muss eine entsprechende Waffe dazu geben. Wer hat sie und wo und wann soll sie eingesetzt werden? Rosa Roth nimmt den Kampf gegen übermächtige Gegner auf. Zentrale Figuren in diesem Spiel auf Leben und Tod sind Michael Katzmann (Sylvester Groth), ein verurteilter Schwerverbrecher, der eine offene Rechnung mit Rosa Roth hat, der Amsterdamer Waffenhändler Willem van Kleve (Mario Adorf) und der in Paris lebende Araber Nabil (Ingo Hülsmann), der eine Neuordnung der Welt anstrebt. Rosa Roth ahnt nicht, welche Pläne sie verfolgen und welche Verbrechen sie vorbereiten. Innerhalb kürzester Zeit steht sie beruflich und privat am Rande des Abgrunds. Die Ereignisse spitzen sich von Tag zu Tag weiter zu.

Carlo Rola inszenierte den Dreiteiler nach einem Drehbuch von Nicholas J. Schofield, die Kamera führte Frank Küpper. Produziert wurde "Der Tag wird kommen" von Oliver Berben (MOOVIE the art of entertainment) und Koproduzent Jan Mojto (EOS Entertainment GmbH); die Redaktion im ZDF haben Klaus Bassiner und Wolfgang Witt.

Als programmbegleitende Ergänzung zu dem TV-Dreiteiler bietet ZDFonline unter www.rosaroth.zdf.de erstmals die interaktive Version eines TV-Krimis an. Der Online-Zuschauer schlüpft in die Rolle eines Ermittlers und hilft Rosa Roth bei der Lösung des Falls. Exklusiv auf den Online-Seiten erfährt der Zuschauer außerdem in Video- Interviews Einzelheiten über die Dreharbeiten und die Besonderheiten des Dreiteilers. Alle Folgen werden in der ZDFmediathek als Video zur Verfügung gestellt.

Fotos sind erhältlich über den ZDF-Bilderdienst, Telefon: 06131 - 706100 und http://bilderdienst.zdf.de/presse/dertagwirdkommen


Rückfragen bitte an:

Pressestelle
Telefon: 06131 / 70 - 2120

Original-Content von: ZDF, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ZDF