Alle Storys
Folgen
Keine Meldung von ZDF mehr verpassen.

20.11.2006 – 12:02

ZDF

ZDF-Reportage "Rabenmütter" erhält Hans-Seidel-Preis

Mainz (ots)

Die ZDF-Reportage "Rabenmütter? Frauen zwischen Kind und Karriere" erhält den Medienpreis der Hans-Seidel Stiftung. Für ihre Arbeit an dem 30-minütigen Film nimmt Nachwuchsjournalistin Anne Bohnet- Waldraff am 15. Dezember 2006 in München einen der drei Förderpreise für junge Journalisten der Hans-Seidel-Stiftung entgegen. Zusammen mit Produzent und Co-Autor Oliver Koytek von der real & fiction Film- und Fernsehproduktion stellte sie die Frage, wie weit das gesellschaftliche Umdenken bereits im Alltag junger Familien angekommen ist. Dafür beobachtete das Autorenteam drei junge Kölner Mütter bei ihrem täglichen Spagat zwischen Job und Kinderbetreuung. Die Reportage wurde am Sonntag, 22. Januar 2006, 18.30 Uhr im ZDF ausgestrahlt.

Bereits zum achten Mal schrieb die Münchner Hans-Seidel-Stiftung ihren Medienpreis aus, 2006 zum Thema "Werte in der modernen Gesellschaft". Für den in diesem Jahr mit insgesamt 6.000 Euro dotierten Preis hatten 97 Journalisten aus allen Medienbereichen ihre Arbeiten eingereicht.

Das ZDF möchte die gesellschaftspolitische Debatte über Familienförderung in Deutschland auch mit einer weiteren "ZDF.reportage" am Sonntagabend stützen, diesmal zum Thema "Hausmänner". Erörtert werden wird unter anderem der Rollentausch von Mann und Frau, der durch das neue Elterngeld noch mehr Anreiz bekommen soll. Der Film wird Anfang 2007 zu sehen sein.

Fotos sind erhältlich über den ZDF-Bilderdienst, Telefon: 06131 - 706100, und über http://bilderdienst.zdf.de/presse/rabenmuetter

Mainz, 20. November 2006 ZDF Pressestelle Telefon: 06131-702120/-21


Rückfragen bitte an:

Pressestelle
Telefon: 06131 / 70 - 2120

Original-Content von: ZDF, übermittelt durch news aktuell