ZDF

ZDF-Programmhinweis
Samstag, 19. November 2005, 9.00 Uhr
PuR

Mainz (ots) - Samstag, 19. November 2005, 9.00 Uhr

PuR Tiere helfen

Sabrina ist gerade 14 Jahre alt geworden und körperbehindert. Sie sitzt im Rollstuhl. Damit sie selbstständiger leben kann, hilft ihr Pudel Bobo. Er kann Türen öffnen, Lichtschalter betätigen, Dinge aufheben und vieles mehr. Das hat er im vergangenen halben Jahr seiner Ausbildung geübt. Jetzt muss Bobo zeigen, dass er nicht nur seiner Ausbilderin gehorcht, sondern auch Sabrinas Befehle befolgt. PuR begleitet die beiden in ihrem Alltag und beobachtet, wie sie als Team zusammenarbeiten.

Hunde können aber noch mehr. Dank ihres ausgeprägten Geruchssinns sind sie in der Lage, in Not geratene Menschen aufzuspüren und zum Teil sogar zu befreien. So wie die vierbeinigen Schützlinge der Rettungshundestaffel Wilhelmshaven, die PuR-Moderator Jo Hiller bei einem Übungseinsatz besucht. In einem dunklen Bunker, der einem Trümmerfeld gleicht, müssen die Hunde Verschüttete finden. Der Weg ist nicht einfach. Auf zum Teil weichem und wackligen Untergrund tasten die Hunde sich voran, erklimmen Leitern und waten durch dicken Rauch ehe sie ihr Ziel erreichen.

Neben Hunden sind auch Delfine für ihre Intelligenz und ihre Fähigkeiten, Menschen zu helfen, bekannt. Durch ihre Ultraschallwellen und ihre einfühlsame, spielerische Aura regen sie bei ihren meist jungen Patienten einen besonderen Zustand an, der sie aufnahmefähig für Neues und Entwicklungen macht. Autisten scheinen auf einmal erreichbar zu sein, Spastiker entspannen sich, Entwicklungsgestörte machen Fortschritte. PuR taucht ein in die Welt der intelligenten Säuger im Zentrum für Delfintherapie in Antalya.

Klein aber oho! – Das gilt für Maden, Blutegeln und Knabberfische. Auch sie können dem Menschen nützlich sein. Darüber informiert der PuR-Infoclip.

Rückfragen bitte an:

Pressestelle
Telefon: 06131 / 70 - 2120

Original-Content von: ZDF, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ZDF

Das könnte Sie auch interessieren: