Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von ZDF

01.12.2003 – 11:36

ZDF

ZDF-Pressemitteilung / Zum "Europäischen Jahr der Menschen mit Behinderungen 2003: ZDF resümiert mit Dokumentationen und Diskussionsrunden

    Mainz (ots)

Zum "Europäischen Jahr der Menschen mit Behinderungen 2003: ZDF resümiert mit Dokumentationen und Diskussionsrunden

Als schräge Helden im Kino gewinnen Behinderte unsere Sympathie, im Alltag jedoch stoßen sie noch immer an Barrieren, auch in den Köpfen: 6,6 Millionen Menschen in Deutschland, das entspricht rund acht Prozent der Bevölkerung, leben mit einer körperlichen, mentalen oder psychischen Behinderung.

Das Motto dieses "Europäischen Jahres der Menschen mit Behinderungen 2003" lautet: "Nichts über uns ohne uns" und meint unter anderem nicht mehr länger als Objekt der Fürsorge, sondern als gleichberechtigte Mitglieder der Gesellschaft anerkannt zu werden.

Das ZDF geht in der Sendung "Anders sein ist auch normal!?" am Mittwoch, 3. Dezember 2003, zwischen 0.30 und zirka 2.00 Uhr, der Frage nach, wie weit diese Forderung in Deutschland und in anderen europäischen Ländern umgesetzt werden konnte.

Im Mittelpunkt dieser Nacht stehen Menschen wie der Jurist Matthias Berg, auch mehrfacher Paralympics-Goldmedaillengewinner und Konzertmusiker, der schwerstbehinderte in Schweden lebende Menschenrechtler Adolf Ratzka und der Schauspieler mit Glasknochen- Krankheit Peter Radtke.

Guiseppe Pontiggia, italienischer Erfolgsautor, reflektiert in einem kurz vor seinem Tod im Frühjahr aufgezeichneten Porträt die Problematik, den eigenen behinderten Sohn zu akzeptieren. Mit seinen Aktfotografien, die eine Ästhetik des Unvollkommenen zeigen, provoziert der Fotograf Rasso Bruckert, selbst Rollstuhlfahrer.

ots-Originaltext: ZDF

Digitale Pressemappe:
http://www.presseportal.de/story.htx?firmaid=7840

Rückfragen bitte an:

Pressestelle
Telefon: 06131 / 70 - 2120

Original-Content von: ZDF, übermittelt durch news aktuell