Das könnte Sie auch interessieren:

Tierquälerei:Drei Jahre Gefängnis für Gütesiegel-Schweinemäster / Historisches Urteil gegen den rechtsfreien Raum in der Massentierhaltung

Ulm (ots) - Am Freitag den 15.03.2019 verurteilte das Amtsgericht Ulm einen Massentierhalter aus Merklingen ...

"Berlin direkt" im ZDF erstmals mit Shakuntala Banerjee

Mainz (ots) - In den vergangenen vier Jahren war sie als Korrespondentin im ZDF-Europa-Studio in Brüssel ...

Postbank Wohnatlas 2019 - Trendwende am Immobilienmarkt nicht in Sicht / Preise schneller gestiegen als im Vorjahr / Preisauftrieb erfasst ländlichen Raum

Bonn (ots) - Die Nachfrage nach Wohneigentum in Deutschland ist ungebrochen, die Märkte sind besonders in den ...

01.10.2003 – 15:43

ZDF

ZDF-Pressemitteilung
Hannelore Elsner als Winzerin in "Claras Schatz"

    Mainz (ots)

Hannelore Elsner als Winzerin in "Claras Schatz" ZDF-Zweiteiler am 3. und 5. Oktober

    Hannelore Elsner spielt die Hauptrolle in dem Zweiteiler "Claras Schatz", den das ZDF am Freitag, 3. Oktober, und am Sonntag, 5. Oktober 2003, jeweils um 20.15 Uhr zeigt. Die vielseitige Schauspielerin wechselt damit wieder einmal in die populäre Unterhaltung. "Claras Schatz" ist Märchen, Komödie und Tragödie zugleich. Hannelore Elsner spielt darin die Winzerin Clara Köhler, die mitten in den Vorbereitungen zu ihrer Silberhochzeit entdeckt, dass ihr Mann heimlich Geld von dem gemeinsamen Konto abgezweigt und sich eine Yacht gekauft hat. Ihre Enttäuschung ist so groß, dass sie am Festtag vor ihren Gästen den Betrug offen legt und ihre Ehe als beendet erklärt. Ihr Mann Kurt (Rudolf Kowalski) setzt die Segel und verlässt das Land. Doch es kommt noch schlimmer: Vor seiner Abreise hat Kurt, um seine Reisekasse aufzubessern, alte, teure Weine - ein Schatz, der sich seit Generationen im Familienbesitz befand - weit unter Preis an den Vertreter eines italienischen Weinimperiums verkauft.

    Clara steht plötzlich nicht nur vor den Trümmern ihrer Existenz, sondern hat auch noch alles verloren, was ihr Leben und ihre Familie ausmacht. Sie nimmt einen Kampf auf, in dem die Hobbyschauspielerin die schwierigste Rolle ihres Lebens spielen muss: die eines Mannes. "Wir sind sehr stolz darauf, Hannelore Elsner wieder einmal für das ZDF gewonnen zu haben", sagt ZDF-Hauptredaktionsleiter Reihen und Serien, Klaus Bassiner. Der Film sei "mit ihr das geworden, was er ist: ein Märchen zum Lachen und Weinen mit einer Hauptdarstellerin, deren Wahrhaftigkeit Maßstäbe setzt".

    Neben Hannelore Elsner und Rudolf Kowalski sind in weiteren Rollen Paolo Malco, Lisa Kreuzer, Dieter Montag, Edward Piccin, Pia Baresch und Luca Zamperoni zu sehen. Produziert wurde "Claras Schatz" nach einem Drehbuch von Barbara Engelke im Auftrag des ZDF von Dr. Eberhard Jost (ABC Studio GmbH), die Regie hat Hans-Erich Viet. Der verantwortliche ZDF-Redakteur ist Axel Laustroer.

Fotos sind erhältlich über den ZDF-Bilderdienst, Telefon 06131- 706100, und über http://bereitstellung.zdf.de/versand/clarasschatz

ots-Originaltext: ZDF

Digitale Pressemappe:
http://www.presseportal.de/story.htx?firmaid=7840

Rückfragen bitte an:

Pressestelle
Telefon: 06131 / 70 - 2120

Original-Content von: ZDF, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von ZDF
  • Druckversion
  • PDF-Version

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: ZDF