Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von ZDF

22.11.2019 – 10:32

ZDF

Eine neue Märchenperle: ZDF dreht "Die Hexenprinzessin"

Eine neue Märchenperle: ZDF dreht "Die Hexenprinzessin"
  • Bild-Infos
  • Download

Mainz (ots)

Für die ZDF-Sendereihe "Märchenperlen" entsteht seit wenigen Tagen in Tschechien, unter anderem auf Schloss Bouzov und Schloss Bezdez, der Spielfilm "Die Hexenprinzessin" frei nach dem norwegischen Märchen "Zottelhaube". In den Hauptrollen spielen Charlotte Krause, Zoë Pastelle Holthuizen, Jerry Hoffmann, Ken Duken, Marisa Leonie Bach, Jürgen Vogel, Desirée Nosbusch, Jana Pallaske und Caro Cult. Das Drehbuch schrieben Max Honert und Kai Meyer. Regie führt Ngo The Chau, der mit dem ZDF-Märchen "Schneewittchen und der Zauber der Zwerge" (Erstausstrahlung am 24. Dezember 2019, 15.05 Uhr) seinen ersten Spielfilm inszenierte.

In "Die Hexenprinzessin" geht es um zwei ungleiche Königstöchter: Amalindis (Zoë Pastelle Holthuizen) ist ein erstgeborener Zwilling. Sie versucht den Ansprüchen ihres Vaters König Goderic (Ken Duken) gerecht zu werden und stimmt pflichtbewusst der Eheschließung mit Prinz Tanka (Jerry Hoffmann) zu. Die Zweitgeborene, Zottel (Charlotte Krause), hingegen fühlt sich einem Wolf verbunden und ist ein wildes Mädchen, das im Wald schläft und sich mit dem Vater entzweit hat. Doch plötzlich wird Amalindis von drei Hexen (Desirée Nosbusch, Jana Pallaske, Caro Cult) entführt. Diese hatten Königin Lioba (Marisa Leonie Bach) achtzehn Jahre zuvor zur Schwangerschaft mit den beiden Mädchen verholfen. Als Preis für diesen Gefallen hatten sie der Erstgeborenen die Magie verliehen, selbst Hexe zu sein. Denn die älteste der Hexen kann nur mit dem Körper von Amalindis überleben. Zottel macht sich auf einen gefährlichen Weg, um ihre Schwester zu retten. Die widerspenstige Prinzessin bleibt nicht allein: Prinz Tanka und der ominöse Hexenjäger Bero (Jürgen Vogel) schließen sich ihr an - wenn auch nicht ganz freiwillig.

"Die Hexenprinzessin" ist eine Produktion von PROVOBIS FILM (Produzent: Jens Christian Susa) und MIA Film (Ko-Produzenten: Zbyněk Pippal, Michal Pokorný) im Auftrag des ZDF. Die verantwortliche Redaktion im ZDF liegt bei Irene Wellershoff und Götz Brandt. Die Dreharbeiten dauern voraussichtlich bis 17. Dezember 2019, die Ausstrahlung im ZDF ist für 2020 geplant.

Ansprechpartnerin: Elisa Schultz, Telefon: 089 - 9955-1349; Presse-Desk, Telefon: 06131 - 70-12108, pressedesk@zdf.de

Fotos sind erhältlich über ZDF Presse und Information, Telefon: 06131 - 70-16100, und über https://presseportal.zdf.de/presse/hexenprinzessin

https://zdftivi.de

https://twitter.com/ZDFpresse

Pressekontakt:

ZDF Presse und Information
Telefon: +49-6131-70-12121





Original-Content von: ZDF, übermittelt durch news aktuell