Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von ZDF

11.09.2019 – 16:02

ZDF

ZDF-Programmhinweis
Donnerstag, 12. September 2019

Mainz (ots)

Donnerstag, 12. September 2019, 5.30 Uhr

ZDF-Morgenmagazin
Moderation: Charlotte Potts (5.30 bis 7.00 Uhr);
Dunja Hayali, Mitri Sirin (7.00 bis 9.0 Uhr)

Rückkehr zur Meisterpflicht - Was heißt das für das Handwerk?
Quo vadis, Israel? - Ausgangslage vor der Neuwahl
Service: Heizung modernisieren - Alternativen zur Ölheizung



Donnerstag, 12. September 2019, 9.05 Uhr

Volle Kanne - Service täglich
Moderation: Ingo Nommsen

Gast: Nora Tschirner, Schauspielerin

Volkskrankheit Kopfschmerzen - Was hilft, wenn der Schädel dröhnt?
Feuriges Fladenbrot mit Kräutern - Leckeres Rezept von Chefkoch 
Roßmeier
Mythen rund um die Verkehrsampel - Rot, gelb, grün - alles ganz 
einfach?



Donnerstag, 12. September 2019, 12.10 Uhr

drehscheibe
Moderation: Babette von Kienlin

Kind ohne Geburtsurkunde - Stadt zweifelt Identität von Vater an
Vergleich: Rad, Bus, E-Scooter - Wie kommt man schneller ans Ziel?
Expedition Deutschland: Bovenden - Traumjob Goldschmied



Donnerstag, 12. September 2019, 17.10 Uhr

hallo deutschland
Moderation: Sandra Maria Gronewald

Karneval im Sommer - geht das? - "Blond nachgefragt"



Donnerstag, 12. September 2019, 17.45 Uhr

Leute heute
Moderation: Karen Webb

Moritz Bleibtreu im ZDF - Neue Folgen von "SCHULD"



Donnerstag, 12. September 2019, 22.15 Uhr

maybrit illner

Thema:
Klima, Pendler, Arbeitsplätze - der Kulturkampf ums Auto

Die Gäste: 
Michael Kretschmer (CDU), Ministerpräsident Sachsen 
Anton Hofreiter (Bündnis '90/ Die Grünen), Fraktionsvorsitzender im 
Bundestag 
Herbert Diess, Vorstandsvorsitzender Volkswagen AG
Tina Velo, Klimaaktivistin, Sprecherin "Sand im Getriebe"
Ferdinand Dudenhöffer, Professor für Allgemeine 
Betriebswirtschaftslehre und Automobilwirtschaft, Leiter des 
CAR-Instituts an der Universität Duisburg-Essen
Ibrahim Gaddar, Pendler

Das Auto ist unersetzlich - nicht nur für Pendler. Hunderttausende 
leben davon, es zu bauen und zu verkaufen. Das Auto ist aber auch ein
Klimakiller. Deshalb werden die Grenzwerte immer strenger und 
KfZ-Steuern und Benzin vielleicht bald deutlich teurer in 
Deutschland. Was heißt das für die Bürger? Wie will der Staat die 
Mehrbelastung kompensieren? Wer hat Geld für ein neues, 
umweltfreundlicheres Auto oder kann wirklich umsteigen auf Bus und 
Bahn? Und wie viele Arbeitsplätze wird die Verkehrswende kosten?




 

Pressekontakt:

ZDF Presse und Information
Telefon: +49-6131-70-12121





Original-Content von: ZDF, übermittelt durch news aktuell